April-Scherz: Eine neue Welt, viele neue Möglichkeiten

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Terraconia-Webseite!

Nach vielen Monaten Vorbereitungszeit können wir heute den nächsten Schritt in der Geschichte von Terraconia angehen. Durch die viele Arbeit verschiedener Teamler ist nun die lang erwartete Welt Lumenia endlich da. Damit gibt es neben Esconia und Andora eine dritte Welt, in welcher man Städte gründen kann.

Die Reise nach Lumenia

Allerdings müssen wir hier auch die Vorfreude einiger Spieler trüben. Damit es keinen riesigen Ansturm auf die neue Welt gibt, haben wir ein Plugin entwickelt, was fair und zuverlässig entscheidet, ob ein Spieler in die neue Welt darf. Der Befehl /lumenia teleportiert euch nach Lumenia, sofern ihr berechtigt seid.


Bei fehlenden Berechtigungen für die neue Welt wird euch /lumenia einen entsprechenden Grund nennen. Dabei haben wir uns bewusst dafür entschieden, euch den genauen Grund mitzuteilen. Immerhin solltet Ihr wissen, was das Problem ist und woran ihr arbeiten müsst.


Jede Stunde werden die Zugriffe auf die neue Welt berechnet, dadurch könnt ihr auch verzögert Zugriff erhalten oder der Grund kann sich ändern.


Einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen möglichen Orte neuer Städte gibt es bereits hier:


Einschränkungen in der neuen Welt

Solltet ihr in die neue Welt reisen können, könnt ihr wie gewohnt euch eine Stadt mit einem Grundstein gründen. Während das Setzen des Grundsteins wie bisher insgesamt 25.000 Eskonen kostet und die Startfläche 51x51 Blöcke ist, haben wir uns dazu entschieden, die Distanz zwischen neuen Städten vorerst auf 300 Blöcke zu erhöhen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Städte nicht direkt so nah beieinander gegründet werden und bestehende Städte noch genug Platz zum wachsen haben. Gleichzeitig limitieren wir die Stadtgründungen für jeden Spieler auf eine Stadt, damit Spieler sich durch das Privileg des Zugangs zu Lumenia und vielen Stadtgründungen keinen Vorteil verschaffen kann.


Auf Lumenia gelten die gleichen Einschränkungen wie bei Esconia und Andora. So ist es aktuell nicht möglich, gesicherte Pferde oder Post von den bestehenden Welten nach Lumenia zu senden. Wir arbeiten an einer zeitnahen Lösung für dieses Problem.


Die Anpassungen der Wiki-Artikel und Ingame-Nachrichten sowie die Veröffentlichung der Dynmap folgen in den nächsten Tagen.


Update: 02. April 2021

Auch dieses Jahr konnten wir uns nicht nehmen, einen kleinen Scherz zu machen und euch so in den ersten April zu schicken.

Ich hoffe, jeder konnte sich an den äußerst kreativen Gründen erfreuen.


Leider arbeiten wir weiterhin an den Anpassungen zu Lumenia, sodass es mehr Landfläche mit mehr interessanten Gebieten geben wird. Die Vorschaubilder in diesem Blog kamen vom Social-Media Team, was diese Bilder bereits vor einiger Zeit auf verschiedenen Social-Media Kanälen verbreitet hat. Ein genaues Datum für Lumenia kann ich nicht nennen, aber wir werden weiter daran arbeiten.

Kommentare 2