Wer wird Mr/Mrs Terraconia 2018? [Viertel- Finale]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wer wird Mr/Mrs Terraconia 2018? [Viertel- Finale]

      Auf gehts ins Viertel-Finale!

      Wir haben nun alle Einsendungen erhalten und dürfen sie euch nun präsentieren. Es gab 14 Einsendungen bei unseren männlichen Kandidaten und 13 bei den weiblichen, womit das ganze ziemlich ausgeglichen ist. :)
      Dieses Jahr haben wir aufgrund der Menge beschlossen, noch ein Viertelfinale einzuschieben. Hier habt nun die Möglichkeit für einen der Kandidaten abzustimmen. Die 8 Personen die jeweils die meisten Stimmen bekamen, kommen dann weiter ins Halbfinale. Dort geht es wie gehabt weiter, mit dem Unterschied, dass es nur jeweils 3 Personen ins Finale schaffen werden. Aber nun, viel Spaß mit den Texten!

      Kandidaten Mr. Terraconia 2018



      1. DoctorHenry

      "Hilfsbereit, sympathisch, freundlich und ein Gentleman noch dazu, das ist DoctorHenry. Eine Person die schon seit mehr als 3 Jahren auf dem Server spielt, die schon so einige Städte gegründet hat, und in etlichen Projekten aktiv ist. Er hat noch dutzende Ideen die er umsetzen will, und ein gigantisches Potential, welches er ausschöpft."



      2. Nerre

      "Hallo! Ich bin Nerre, Bürgermeister der idyllischen Stadt Elysium und Statthalter im allseitsbekannten Riverbend. Am liebsten baue ich im Spiel, helfe auch gerne anderen beim Bauen, mache aber auch ab und an Quests oder farme ein wenig."



      3. Deltixx

      Öy,
      Ich, Deltixx, bin seit dem 7. Oktober 2015 auf Terraconia registriert.
      Terraconia war sozusagen mein erster richtiger Server den ich betreten habe und auch nicht so schnell verlassen habe.
      Auf Terraconia beschäftige ich mit der Stadt Löwental und ein paar weitere kleine Projekte von mir.
      Durch Terraconia durfte ich viele tolle Freunde Kennenlernen durch die ich auch vieles lernen durfte.
      Seit dem 19. Oktober 2017 habe ich die zusage als Eventsupporter bekommen und war dann mehr als ein Jahr als Eventsupporter tätig.
      Und Seit dem 14. Oktober bin ich als Eventleiter da und durfte bis jetzt zahlreiche Events leiten.
      Ich bin sehr froh im Eventteam zu sein und erhoffe mir das es in der Zukunft weiterhin so bleibt.
      In meiner Freizeit Spiele ich Fußball und unterstütze mein als Linker Flügel.
      Ansonsten bin ich gerne draußen und auch am Pc.



      4. BergmannNico


      Das Jahr 2018 ist schon fast vorbei, nun ist die Zeit für Mr & Mrs Terraconia. Ein Dankeschön an die, die mich gewählt haben und mich in Zukunft wählen werden! ^^Nun ein wenig zu mir, mein Name ist BergmannNico, Freunde nennen mich meistens nur Nico. Im moment erbaue ich das neue wunderschöne Wollaria und gleichzeitig einwenig an Düsterwald.
      Danke das ich an der Wahl für Mr & Mrs Terraconia teilnehmen durfte. Guten Rutsch & ein Frohes neues Jahr wünsche ich euch!
      Mit freundlichen Grüßen Nico :thumbsup:


      5. YMarshall

      Hallu ihr Lümmel!

      Man gab mir in der Zeit hier schon viele Namen, der bekannteste Spitzname ist Marshi, ansonsten gibt es noch Marshi ohne M (Danke Niggo.. warn? ), Marshitekt, Marshishi, Marshili, Marshalla Krawalla (Danke Meeri ._. ), etc...
      Ihr solltet mich eigentlich alle kennen. Doch wenn nicht, dann lest gerne weiter.
      Erstmal bedanke ich mich wieder für die Nominierung und dieses Jahr lasse ich mich auch mal freiwillig aufstellen.

      Ich habe am 10. Mai 2016 das Licht der Welt erblickt, äh moment... Ich meine ich bin an diesem Tage auf dem Server gejoint und habe diese Welt unsicher gemacht!
      Eigentlich habe ich am 28. Juni Geburtstag und bin 23 Jahre jung. Ich wohne in einem der schönsten Bundesländer in Deutschland - Niedersachsen. Ja richtig, hier spricht man dialektfrei und trinkt gutes Bier!
      Wenn ich nicht gerade im Büro am Rechner Wände und Treppen von Gebäuden umherschiebe und lebenswerte Räume entwerfe, dann falte ich Papierflieger aus alten Plänen oder versuche die Tastatur an den Kopf zu schlagen weil die Ingenieure wieder 4 Wochen brauchen um eine kleine Heizanlage zu planen. Bleistifte anspitzen war gestern!

      Seit dem Frühjahr 2018 bin ich als Supporter anzutreffen, weil ich schon immer viel mit der Community zu tun hatte war es für mich mal an der Zeit einen Schritt weiter zu gehen - kontaktscheu bin ich keineswegs! Davor trieb ich immer nur mein Unwesen als normaler Spieler und Statthalter von Venexia und baute an der Stadt herum - das ist bis heute eigentlich so geblieben, mich findet man nahezu immer dort an, ansonsten bastele ich wieder an Farmen herum. Die Stadt errichtete ich mit meinen Freunden, am 16. Juni 2016. Wir farmten wie die Bekloppten, um eine Stadt in weniger als einer Woche zu errichten, damals stand auf unserer gerade erworbenen Stadtfläche unser erstes Gebäude, der Spawn, der bis heute bestehen geblieben ist. Es machte damals unsere gesamte Stadtfläche aus und wir mussten mehr Fläche erfarmen und somit kaufen, um Mieter zu beherbergen. Ein Monument von uns Stadtgründern - Sheydox, Yisia, NekoAnikey, Yisia, Satorai und mir - seit über 2 1/2 Jahren steht es nahezu unverändert dort!
      Einige wissen es noch, ich bin ein Freund von schön gebauten Städten.
      Wenn ihr mich wählt, wählt ihr ein schöneres Terraconia!! Finger weg von zugepflasterten PlotMe Städten!

      Ich lümmel immer im Teamspeak rum, wenn ich auf Terraconia on bin. Bei meiner Spielzeit macht das schon einiges aus, daher habe ich über die Zeit viele Leute kennen gelernt, wovon ich einige schon getroffen habe. Lustiger Haufen hier auf dem Server - bleibt weiter so dufte! Einige Spieler sind mir davon sehr sympatisch und Eine ist mir sogar ans Herz gewachsen. ( Lensche ).
      Zufall? - TerraShip
      Die Community macht den Server aus, ob man sich wohl fühlt - Danke, das tue ich auf jeden Fall!

      PS: Kontaktanfragen lehne ich grundsätzlich ab, solange sie nicht mit 5k Eskonen im Anhang gesendet werden.
      Ich bau dann mal weiter an Venexia oder an Farmen rum... Man sieht sich auf dem Server.

      gez. Marshitekt


      6. XamLetsPlay

      Mein Name ist XamLetsPlay
      und leitet sich aus meiner Unkreativität ab.
      Zum einen aus dem "Xam", was umgedreht Max ergibt, also meinem richtigen Namen
      und zum anderen das "LetsPlay", was viel mehr Lückenfüller ist als das es noch wirklich eine Bedeutung hat.
      Ich bin derzeitig 17 Jahre alt (24.12.2001) und wohne in Leipzig.
      In meiner Freizeit geh ich schwimmen oder sitze vorm PC ;P
      Außerdem bin ich auch als Hobbyfotograf unterwegs und renne zusammen mit Kamera und Drohne durch die Gegend und fotografiere oder filme alles was mir vor die Nase kommt.
      Dieses Hobby hab ich auch auf mein größtes Hobby übertragen, dem Gaming. Dabei verbringe ich die meiste Zeit in dem Spiel „Minecraft“ was euch bestimmt etwas sagen dürfte :).
      So bin ich hier auf Terraconia auch als Fotograf tätig, indem ich für andere Screenshots mache, mit den verschiedensten Shadern und Texture Packs aus den unterschiedlichsten Winkeln.
      Da es mir so viel Spaß macht und es auch immer wieder Spieler gibt die diesen Service annehmen hab ich das Fotografieren nebenbei zu meinem Beruf gemacht. So arbeite ich auch im Terraconia Magazin als Fotograf und stehe somit jedes mal vor neuen Herausforderungen, da ich meistens noch Kulissen selber bauen darf.
      Zudem arbeite ich an einem Projekt, namens Xamora welches namensgebend für meine Städte ist.

      Was gibt es noch über mich zu erzählen?

      Ich bin Fan von Marvelfilmen, jedoch nur aus dem Marvel Cinematic Universe (sprich alles Rund um Avengers, dass heißt keine X-Men!) und daher schmückt auch meistens ein kleiner Groot mein Profilbild.
      Außerdem mache ich oft bei Community Aktionen mit, auch wenn es manchmal nur kleine sind und habe die verrücktesten Ideen So habe ich z.B. ein Slimekindergarten gegründet, indem jeder Spieler ein Nametag einreichen kann und ein Slime nach ihm benannt wird.
      Dann unterstütze ich noch andere Spieler mit ihren Städten, wie z.B. Kodiak oder meine Heimatstadt Reken.
      Zudem habe ich in Reken den Ruf als Sklavenhalter, da ich immer Spieler kostenlos meinen Keller ausgraben lassen habe, welcher übrigens immer noch nicht fertig ist, also freiwillige vor
      Zu guter letzt bin ich auch noch Anime Fan und wenn man sowas schaut kann man nur verrückt werden o.0

      Liebe Grüße euer Xam ;P


      7. BeneEdgar

      Guten Tag,
      ich bin Simon Benedikt irgendwas.
      Ich bin 15 Jahre alt und gehe in die 9. Klasse. Meine Hobbys sind Fußball, Basketball, Rad fahren und mit Freunden treffen. Auf Terra spiele ich seit 2015 und habe auch schon 3200 Spielstunden angesammelt. Nach dem ich Anfang 2018 bei LottoEsconia anfing werde ich 2019 auch bei normalen Serverevents versuchen mich als Eventsupporter durchzusetzen.
      Allgemein versuche ich das meiste mit Humor zu nehmen, da Spaß mit der Community mich immer auf Terra zurück geholt hat. Ich danke fürs Lesen und ja, schönen Tag euch noch.


      8. Baumgras

      Gestatten?

      Forummoderator
      Gelbhelm
      Tiranickapitän
      Verrückter Baum
      Schiffsbauer
      Terrapapst
      Eidgenosse
      und vieleicht zukünftiger Mr. Terraconia

      L'arbre c'est moi! - Der Baum bin ich!

      Was soll man zu meiner Person sagen?
      Ich bin eben nur ein kleiner, nervtötender Baum mit Gras oben drauf...oder unten? Das interessiert hier wohl keinem.

      Bekannt ist der gute Baum dafür, dass er die schöne Titanic baut und dass er mit der nie fertig wird.

      Mir fällt nichts ein. Ach dann schreiben wir mal eine Geschichte auf Schweizerdeutsch.

      Ja äbe...de isch da där Böim gsii. Der hät friener im täifschte Wald gstanndo. Und will är da so trüürig isch gsii, will mo d Eichohrlini d ganzo Zapfe gebigget händ, hät är mal einere Froii, wa am pilze isch gsii, gfräget, ob schii ne mitnäh cha. Die Froii isch ganz liäbi gsii. Schii hät Meeri käisse und hät en Maa kollt. Där Maa isch Schräiner gsii und hät der Boim üssem Wald gno und emab gebracht.
      Unnina hänsch där Boim am mo Zug dra gitah. Där Zug isch gfarre und gfarre. Am Ziel acho hänsch där Boim üfgstellt. "So hiä si wär, wilkomme in Origo!" Hät di Meeri gsäit. Und der Boim isch so glücklich gsii, das die Blüeme in Origo händ agfange bliehe.
      Und das isch d Gschicht fam trüürige Böim gsii.

      Gut..das versteht ja niemand! Dann müssen wir mal übersetzen.

      Es war mal ein Baum und der ist früher im tiefsten Wald gestanden. Und weil er so traurig war, weil die Eichhörnchen ihm die ganzen Zapfen gegessen haben, hat er einmal einer Frau, die Pilze gesammelt hat, gefragt, ob sie ihn mitnehmen kann. Die Frau war ganz lieb. Sie hiess Meeri und ging sofort einen Mann holen. Der Mann war Schreiner und hat den Baum aus dem Wald hinunter ins Tal geholt.
      Unten hat man den Baum an einem Zug befestigt. Der Zug ist gefahren und gefahren und am Ziel angekommen hat man den Baun aufgestellt. "So hier wären wir, wilkommen in Origo," sagte Meeri. Der Baum war so glücklich, dass alle Blumen in Origo begannen zu blühen.

      Dies wae die Geschichte vom traurigen Baum.

      Tja. Schöne Geschichte, nicht wahr?
      Ich bin jetzt aber erstmal weg. Frohe Ostern, Merci


      9. Marcowolf



      Ich heiße Marco und komme aus Baden-Württemberg. Ich bin derzeit Schüler in der USA und liebe es hier! Ich bin großer Musikfan,(spiele Klavier und singe) und bin ein großer Fan von Zeichnen.
      Wenn mir langweilig ist, versuch ich mich mit Netflix oder so zu beschäftigen, aber seit ich hier in Ohio bin, ist mir meistens nie langweilig.
      In der Schule (hier in den USA; meine deutsche Schule is langweilig) war ich im Musical, in der Band, mache Wrestling und bin im Art Club.
      Meine Motivation für 2019: Macht was euch Spaß macht, hört nicht auf andere, ihr lebt nur einmal!


      10. Trender

      Hey,

      ich bin Trender und wurde augenscheinlich für Mr. Terraconia nominiert, auch wenn mir die Beweggründe nicht wirklich bekannt sind, freut es mich, dass ich hier auch etwas schreiben darf.
      Doch irgendwie will und brauch ich diesen Titel nicht, jedoch habe ich es einigen versprochen mich trotzdem der Wahl zu stellen, was ich hiermit auch tu.
      Mir fehlt zwar die Kreativität einen besonders guten Text zu schreiben, doch versuche ich mal was zusammen zu basteln

      Ich bin offiziell schon seit dem 8. Januar 2016 und damit fast 3 Jahre auf Terraconia vertreten, doch inoffiziell habe ich lange gebraucht bis ich es dann endlich schaffte auf Terraconia Fuß zu fassen, ich erlebte eine bergige Talfahrt an Erlebnissen, die ich zum Teil nie vergessen werde.
      Ich lernte einige Leute kennen, verlor einige, wichtige, Leute in die Inaktivität, zeitgleich verschaffte ich mir immer wieder, auch mithilfe von anderen, genug Lust und Motivation um meine jetzigen ~1558 Spielstunden vollzubekommen.
      Ein bisher gelungenes, für mich einzigartiges Abenteuer, was ich so immer wieder machen würde.

      Doch wieso will ich denn Mr. Terraconia werden?
      Um ehrlich zu sein, keine Ahnung was ich hier schreiben soll, im Grunde wäre es mir wichtiger diesen Titel jemanden zu geben der Terraconia vertreten kann, der viel für die Community tut, ein Community Projekt hat oder ähnliches.

      Das Alles kann ich nicht bieten, ich hatte früher ein kleineres Projekt zur Unterstützung von Neulingen (Verteilung von Werkzeugen, Nahrung und Setzlingen) “gegründet” das mache ich jetzt nur noch vereinzelt privat.

      Aber das alles zu mir und zu der Frage, wieso ich Mr. Terraconia werden möchte.
      Ich freue mich das du es wahrscheinlich bis hier gelesen hast und hoffe das du und viele andere eine gute Wahl treffen werdet^^

      Grüße Trender


      11. R4g3Cake


      Hallo zusammen,
      viele kennen mich wohl schon, vermutlich vor allem, weil ich einen roten Prefix habe.
      Mein Name ist aktuell R4g3Cake, ansonsten höre ich auch auf "Joo200" oder Joo und ich bin Admin auf Terraconia. Mir gefällt Terraconia sehr, weswegen ich auch relativ viel Zeit investiere.Ich studiere momentan noch Mechatronik und entwickle nebenher noch ein paar Plugins für Terraconia, administriere die Server und vertreibe meine Zeit ingame mit im Kreis springen.
      Langjährige Spieler werden wohl schon das ein oder andere von mir mitbekommen haben. Ich finde die Community im großen und ganzen cool und bin davon überzeugt, dass wir noch viel gemeinsam hinbekommen.

      Grüße
      Joo


      12. Mulmiger

      Hallo, mein Name ist Mulmiger und ich grüße alle die mich kennen. Da mir nichts mehr einfällt, hier noch ein Gedicht das ich im Internet gefunden hab:

      Admins sind Rot, Mods sind blau
      und wenn mir wer droht, dann ess ich nen Pfau.
      Ende.


      13. Nanocrafter02

      Hallo zusammen

      Ich bin Nanocrafter02 und spiele seit etwas mehr als 3 Jahren hier. Die meisten werden mich wahrscheinlich kennen, da ich auf Terraconia zurzeit vielseitig beschäftige. Ich war/bin an zahlreichen Projekten beteiligt, wie zum Beispiel Skywood, Aurum, Luzern, Urdingen oder auch LottoEsconia. Ich bin in keinem dieser Projekte mehr sonderlich aktiv, da ich mit dem einstieg ins Berufsleben nicht mehr so viel Zeit aufbringen kann, wie ich es davor konnte. Als einziges habe ich noch die Stadt Iridium, welche ich als aktives Stadtprojekt betreibe. Den rest meiner Zeit verbringe ich mit Teamarbeit welche mir eigentlich fast noch mehr Spass als eine Stadt zu führen.
      Seit 2 Jahren bin ich nun im Team. Seit März 2017 darf ich das Team als Moderator unterstützen und gehe so diversen, vielseitigen Aufgaben nach. Mein “Tagesablauf” auf Terraconia ist stehts abwechslungsreich und wird nie langweilig.
      Zur abwechslung bin ich auch im Eventteam als Eventleiter vertretten und mache seit einem Jahr den Eventplan des Servers.
      Und ich glaube viel mehr gibt es zu mir auch nicht zu sagen.


      14. LBW19


      Vielen werde ich wohl doch bekannt sein. Immer hin wurden einige Bücher über mein Leben verfasst, welche die meisten in ihrer Kindheit verschlingen. Sollte es trotzdem vorkommen das jemand mich nicht kenn, gebe Ich Ihm die Möglichkeit sich umfassend über mich zu informieren und habe deshalb einige Links angeführt: Steckbrief, Wikipedia. Dies soll lediglich ein Anreiz zur Recherche sein.So genug der Worte die Taler müssen weiter poliert werden.Donald Duck alias LBW



      Kandidaten Mrs. Terraconia 2018



      1. MissPandaly


      Die Weihnachtszeit ist doch die Schönste zeit ^^
      somit ist es auch die beste Zeit um Mr & Mrs Terraconia zu wählen!
      Ich MissPandaly bekannt auch als Sally, wurde ich wie viele anderen auch von euch Gewählt.
      Erstmal ein großes Dankeschön an die, die mich Gewählt haben & vielleicht auch noch einmal wählen!! <3
      Zu mir ich bin 21 Jahre Jung, und Spiele seit dem 8 Januar 2016 auf Terraconia.
      Zurzeit Baue Ich zusammen mit Freunden die Stadt DüsterWald auf, ebenso unterstützte Ich andere Partner Städte ob beim Aufbau oder anderen Dingen. :)
      Ich bedanke mich schon mal im voraus das Ich hier teilhaben durfte bei der Wahl zu Mr & Mrs Terraconia!
      Schöne Weihnachten! <3 :saint:
      Mfg MissPandaly


      2. Entchen_

      Was soll ich groß über mich schreiben?

      Ich bin schon (sagen wir) älter und bin mit Merdio verheiratet. Wir haben ein kleines Küken, die jetzt schon 2 Jahre alt ist. Um die Familie zu nerven haben wir noch einen Hund, den Scooby. Ich lese gerne, höre gern Musik und spiele gerne ein paar Instrumente. Aber keines so gut, dass ich es je einem vorspielen wollen würde. Na und dann gibt es ja noch mein größtes Hobby: Minecraft.

      Kommen wir zu meinem Filmgeschmack:

      Nicht nur seine Bücher, sondern auch seine Filme sind super. Von wem ich spreche? Stephen King! Mein erstes Buch war “ES”. Mein erster Film war “Friedhof der Kuscheltiere”. Seither liebe ich seine Werke.

      Aber egal ob Horrorfilm, Komödie oder Doku. Solange ich neben Minecraft immer mal was laufen lassen kann, ist alles super.

      Was ich nicht mag: Stille! Es gibt nichts was ich schlimmer finde, als wenn es ganz still ist.

      Beruf: Neben dem Mutter/Ehefrau/Hausfrau sein, gibt es auch noch einen Beruf, für den ich bezahlt werde. Ich arbeite auf 50% - Basis im Altenheim, in der Pflege. Auch dort ist es nie still. Immer sind Geräusche zu hören. Ob lauter Fernseher oder betagte Damen, die Recht haben wollen, aber eigentlich wissen, dass sie falsch liegen.

      Naja, soviel zu mir, aus meinem RL.

      Einige kennen mich noch als Supporterin. Netterweise wurde ich des öfteren “Suppenente” genannt. Ich muss gestehen, dass mich das nie wirklich gestört hat. War ich ja eigentlich auch. Mir hat das Supporten immer sehr viel Spaß gemacht.

      Seit einiger Zeit bin ich nun im Terraconia Magazin und seit ein paar Wochen auch in der Redaktionsleitung. Auch das macht mir viel Spaß zusammen mit dem gesamten Magazin-Team.

      Soviel zu mir.

      Vielen Dank für die Nominierung.

      Alles Gute und *quietsch quietsch*

      Eure Ente


      3. Talenia86


      "Moin, ihr lieben Terraconianer!"
      Sowas bekommt ihr schonmal im Globalchat zu lesen, wenn ich auf den Server joine. :) Mein Nickname hier auf dem schönen Terraconia ist Talenia86. Ich treibe mich eigentlich fast immer gleichzeitig auf dem servereigenen Teamspeak herum, wo man schnell lernt, dass man mich auch Lea nennen darf (mein RL-Name ist auch einfacher auszusprechen für die Meisten, denn mein Nickname hat nix mit "Talent" oder so zu tun :P )
      Ich spiele seit Mitte 2017 auf diesem Server, habe die meiste Spielzeit aber vermutlich in diesem Jahr seit Mai angesammelt. :whistling: Dieses Jahr habe ich hier auch die meisten Bekanntschaften geschlossen, weil ich auf dem Teamspeak und im Chat fast nie den Sabbel halte. :D
      Ich habe hier auch so einige jüngere und ältere Spieler ein bisschen ins Herz geschlossen und helfe einfach super gerne Neulingen. Tatsächlich wurde ich auch deshalb schon gefragt, ob ich Supporterin bin, und ich nehme mal an, daher kam auch die glorreiche Idee, mich hier zu nominieren. ^^
      Ich freue mich so oder so sehr, dass meine Fröhlichkeit und Nettigkeit in so einer tollen Community gut ankommt und würde euch als Mrs. Terraconia bestimmt würdig vertreten. Terraconia ist schon so ein bisschen ein kleines Online-Zuhause für mich und ihr seid alle immer in meiner kleinen Stadt Riverbend herzlich willkommen!
      Bis demnächst auf dem Server!
      Eure Talenia86 :saint:


      4. RPW3000

      Hallo,

      darf ich mich Vorstellen ich bin RPW3000.
      Ich wohne im schönen Freibier und habe das Haus direkt am Geldspeicher gebaut. Diverse andere Gebäude natürlich auch. Wie zum Beispiel die Pferdezucht und den Entenstore (die ältestes Spielermall auf Terra) der meine Erfindung ist und in der ich zwei Läden besitze die IMMER volle Kisten haben

      So und nun zu der nicht Minecraft RPW3000 - Mutter von 5 Kindern die sich den Account
      mit einem Kind teilt und deshalb immer so schreckliche Skins hat. Der Sohn hat die Überhand über die
      Skins. LBW19 ist mein ältester Sohn und nun ja manchmal noch erziehungsbedürftig wie man oft im Chat verfolgen kann. Niup ist mein jüngstes Kind, aber zur Zeit nicht mehr oft auf Terra. Die anderen sind nie auf Terra.

      Hobby´s nun ja Kinder, Haus, Garten und natürlich Minecraft.

      Wann ich auf Terra bin: oft morgens um die Quest und den Riddler zu machen und dann sehr oft abends um Leute zu treffen, auf LBW19 aufpassen, Projekte zu verfolgen und Kisten im Laden aufzufüllen. Manchmal bin ich auch einfach nur da um in der Farmwelt Löcher zu kloppen. Als Miner kann ich wunderbar meinen Gedanken nachhängen und gleichzeitig Material und Eskonen sammeln.

      Das wichtigste in meinem Leben : Jesus Christus, denn ich habe seine Erlösung für mich in Anspruch genommen und versuche als Christ mein Leben zu leben. (Ja es klappt nicht immer, aber ich gebe mein bestes)

      So und nun entscheidet selbst ob euch das gefällt.

      Eure RPW3000


      5. JojoEiskristall

      Hallo,
      Ich nehme die Nominierung zur Wahl von Mrs. Terraconia an.
      Ich bin kein Mensch vieler Worte, weshalb mein Text auch ein bisschen kürzer wird.
      Als ich am 14.10.2016 auf den Server gestoßen bin, suchte ich mir eine schöne Stadt. Sie war nicht groß und viel los war zu dem Zeitpunkt auch nicht, aber sehr schnell fand ich neue Freunde, mit denen ich die Stadt und Terra unsicher machen konnte. Warum erzähle ich das? Nun ja, wenn man ganz allein irgendwo ist und dann jemand sagt 'Hey, komm. Willst du etwas gemeinsam mit mir machen' kann man sich relativ glücklich schätzen. Hier auf Terra dürfte das kein Problem sein, neue Spieler an die Hand zu nehmen, vor allem wenn man sie als neue Mieter gewinnen will xD
      Die Leute hier auf Terra sind alle freundlich zueinander und es gibt nur selten Streit. Aber man hilft sich gegenseitig und das ist etwas tolles, was man immer weitergeben sollte.
      Da man ja einen kleinen Text zu sich schreiben sollte, komme ich nun zu mir
      Ich heiße Johanna und bin 17 Jahre alt. Wenn ich nicht gerade auf Terra unterwegs bin, treffe ich mich oft mit Freunden oder lerne da es langsam aber sicher auf's Abitur zu geht.
      Ingame heiße ich JojoEiskristall, meine Freunde und alle anderen können mich aber auch gerne Jojo nennen . Treffen könnt ihr mich recht häufig in Kordun (Spenden sind immer willkommen ) oder in der Farmwelt, weil irgendwo her muss ja auch ich meine Eskonen holen (wenn schon keiner Spendet xD).
      Ich bin eigentlich immer freundlich unterwegs und für jeden Spaß zu haben. Ich helfe anderen gerne und habe viele gute Ideen. Leider bin ich sehr vergesslich, weswegen ich manche Ideen vergesse, wenn ich sie nicht aufschreibe xD
      Wenn ihr mal 'Opfer' meiner Späße seid, seid bitte nicht beleidigt ich mein es nicht so. Manche sagen ich habe einen sehr trockenen Humor, was manche Leute (leider) verschreckt xD
      Ich hoffe mein Text hat euch gefallen
      Wenn ihr mich nicht wählt, dann baue ich eine Mauer um eure Stadt! :P -> Make Terraconia great again!
      Lg JojoEiskristall


      6. Lensche3112


      Hayho liebe Community,

      erstmal möchte ich mich bei euch bedanken, da ich dank euch nun zum zweiten Mal unerwartet an der Wahl zu Mrs. Terraconia teilnehmen darf und mich sehr darüber freue. :D
      Da ich bereits im letzten Jahr eine Vorstellung zu meiner Person im RealLife geschrieben habe, möchte ich dieses Jahr nur kurz etwas dazu schreiben und eher meine Person auf Terra vorstellen.

      Naja, wo fange ich an? Im RL heiße ich Anna-Lena, bin 22 Jahre alt und komme aus dem Saarland. Offiziell studiere ich Informatik im 4. Semester. Da ich allerdings zurzeit einen Ausbildungsplatz suche und eher weniger Motivation habe zur Uni zu gehen, bin ich aktuell Vollzeit-Terra-Teamler. :P

      Es fing am 11. Mai 2016 an... Nachdem ich Minecraft im Splitscreen auf der PS4 für mich entdeckt habe, suchte ich mir einen Server, um meine Freude am Spiel endlich mit vielen anderen Menschen teilen zu können. Nun, da war Terra! Ab diesem Zeitpunkt sollte sich mein Leben verändern. :P Ich jointe, war erstmal verloren und wusste nicht was zu tun ist. Doch relativ schnell wurde ich angeschrieben, ob ich denn ein Grundstück mieten wolle (Ihr kennt das alle sicher :P) Ich mietete ein Grundstück in der (damaligen) wunderschönen Stadt Kahakaai und freundete mich schnell mit meinen damaligen Statthaltern Schlini und r0ahwr an. Dann ging es erstmal ab in die Farmwelt. Tagelang wurde gefarmt, um mein Gs bebauen zu können und nebenbei etwas Geld zu verdienen. Da ich mich zu diesem Zeitpunkt zwischen meinem Abi und dem Studium befand, spielte ich so gut wie rund um die Uhr, weshalb mein GS sehr schnell nicht mehr ausreichte und ich mir ein 2. größeres mietete. In der ersten Zeit half ich meinen Statthaltern in Kahakaai, farmte, suchte alle Eastereggs und eröffnete meinen ersten Shop. Es lief :P
      Nach ca. einem Monat war es dann allerdings auch bei mir soweit: Ich wollte meine eigene Stadt gründen! Gesagt, getan. Innerhalb kurzer Zeit wuchs meine Stadt Davantria bishin zur Stadtstufe Stadt und ich war glücklich. :D Anfangs war ich eher weniger in die Community integriert, traute mich nicht auf den Ts und baute eher still meine Stadt aus, bis ich zufällig auf die Statthalter der Stadt Venexia traf. Sie schafften es, mich im TS zum Reden zu bringen und wir halfen uns gegenseitig mit unseren Städten. Schnell entwickelten sich Freundschaften, welche auch bis heute noch anhalten.
      Wie das Ganze so seinen Lauf nimmt, wurden die Freunde in dem kleinen Spielerkreis immer mehr, so kam Nico dazu, durch eine einfache Handelsnachricht von ihm (@Nico: du weißt es sicher noch :P). Durch meinen Teambeitritt im April 2017 wurde Terra für mich wichtiger, als je ein anderes Spiel, Terra war und ist nicht mehr nur ein Spiel für mich. Ich durfte das Team im Support unterstützen und wusste, ich spiele hier nun nicht mehr nur für mich, sondern auch für alle anderen Spieler, die tagtäglich joinen. Ich hatte sehr großen Spaß am Supporten und noch im gleichen Jahr, im November durfte ich das Beschwerdemanagement übernehmen und das Team in der Moderation unterstützen, was mich riesig freute und es auch bis heute noch tut. Im Januar 2018 durfte ich dann zusätzlich in die Eventleitung eintreten, was mir erneut einen mir bis dahin unbekannten Bereich des Servers zeigte. Durch die Moderation, das Eventteam und das Beschwerdemanagement habe ich somit unterschiedliche Bereiche, durch welche ich immer und immer wieder tolle neue Menschen kennen lernen darf, ich hoffe das wird auch weiterhin so sein. Zum heutigen Stand besitze ich mehr als nur eine Stadt, womit ich die eigentlichen Ziele eines Terra-Spielers erreicht habe, jedoch ist das noch lange nicht alles. Ich möchte das Team weiterhin unterstützen, möchte weiterhin Events für unsere Spieler leiten und ihnen bei Problemen helfen dürfen. So joine ich fast täglich auf Terra, freue mich riesig über die Begrüßungen aller Spieler, die mich täglich empfangen und freue mich einfach ein Teil des Ganzen sein zu dürfen. Hier nochmal ein riesengroßes Dankeschön an die komplette Community, ohne die es Terra so nicht gäbe. Ich hoffe, ich darf noch viel Zeit mit euch verbringen und weitere tolle Menschen kennen lernen!
      Apropos tolle Menschen.. Es gibt sicher einige von euch, die die Geschichte von "Terraship" noch kennen, ich kann euch sagen, Terraship ist nicht bloß ein Mythos, es ist real! Abgesehen von einem sehr besonderen Menschen (derjenige weiß, wer gemeint ist <3), durfte ich nun schon einige Spieler persönlich im RealLife treffen, euch gilt ein besonderer Dank, für eure Freundschaft und für die tolle gemeinsame Zeit, die wir täglich im Ts miteinander verbringen, ich hoffe, das bleibt noch einige Zeit so. :P

      Nun, abschließen kann ich sagen, dass ich mich auf viele weitere Monate oder vllt. sogar Jahre mit der kompletten Terra-Community und dem kompletten Team freue, bleibt wie ihr seid und denkt daran: Jeder Einzelne trägt dazu bei, dass Terra heute das ist, was es ist!

      Eure Lensche :)


      7. WizardBlobber

      Hallo liebe Community,

      ich heiße Jana und bin fast 29 Jahre jung. Ingame kennt man mich seit mehr als 4 Jahren unter dem Spitznamen "Wizi". Wie sicher einige mitbekommen haben sage ich meistens das was ich denke und nehme selten ein Blatt vor den Mund Damit kommen so einige Leute nicht zurecht, doch so bin ich eben. Freunde behaupten allerdings, dass ich auch nett sein kann - wenn ich denn mag

      In den vielen Jahren Spielzeit hier habe ich meinen Baustil im Mittelalter / Fantasy gefunden. Wer mich kennt weiß, dass ich stets riesig baue und meist noch viel größere Pläne schmiede die jedoch nicht alle umgesetzt werden Besser ist das auch! Jedenfalls bin ich verantwortlich für Projekte wie die "Festung" & "Rayou".

      Viel mehr gibt es zu mir gar nicht zu sagen

      Lieben Gruß,
      Wizi


      8. Lavaherz

      Was ist Lavaherz:



      Ich habe mir mal ganz viel Mühe gegeben um euch zu erklären was ein Lavaherz ist.
      Sämtliche Quellen:
      • Wikipedia
      • mein Kopf

      Also:

      Das ist Lava:



      Lava ist die Bezeichnung für eruptiertes Magma,
      das flüssig an die Erdoberfläche ausgetreten ist. Sowohl auf der
      Erdoberfläche fließende Lava als auch die aus der Bewegung heraus
      erstarrte Lava wird als Lavastrom bezeichnet.

      Lava ist ein vulkanisches Förderprodukt und gehört zur Gruppe der Vulkanite.

      Das ist ein Herz:



      Das Herz (lateinisch Cor, griechisch Kardia, καρδία, oder latinisiert Cardia) ist ein bei verschiedenen Tiergruppen vorkommendes muskuläres Hohlorgan (Hohlmuskel), das mit Kontraktionen Blut oder Hämolymphe durch den Körper pumpt und so die Versorgung aller Organe sichert. Höherentwickelte Herzen, beispielsweise bei den Wirbeltieren, arbeiten wie eine Verdrängerpumpe, indem die Flüssigkeit (Blut) ventilgesteuert aus Blutgefäßen angesaugt wird (bei Säugern Hohl- bzw. Lungenvenen) und durch andere Blutgefäße ausgestoßen wird (bei Säugern Truncus pulmonalis bzw. Aorta).

      Das ist ein Lavaherz:


      Dat da:
      (siehe Bild)


      9. rilomana/ Weihnachtselfe_

      Hey!

      Man gab mir schon viele Namen: Endermanfisch(chen), rilo(chen), rilolo, riloV etc.
      Momentan heiße ich ingame jedoch Weihnachtselfe_, wobei ich vermutlich besser als rilomana oder rilovana bekannt bin. Ich freue mich, dass ich auch dieses Jahr wieder nominiert wurde, immerhin habe ich einen dritten Platz des letzten Jahres zu verteidigen! Nun gut, ihr wollt jetzt bestimmt alle etwas über mich wissen. Aus diesem Grund habe ich einfach mal (den garantiert existierenden) Wikipedia-Artikel über mich kopiert:

      Unter dem Namen “rilomana” oder auch “rilovana” ist eine Spielerin bekannt, die auf dem Minecraft- Server Terraconia seit über 2 Jahren Angst und Schrecken verbreitet. Erzählungen von Überlebenden zufolge soll sie sich selbst als Endermanfischchen bezeichnen und verteilt Keksverbot bei Benutzung des Wortes “Blub”. Sie soll ihren Tag wohl damit verbringen andere Spieler zu vergraulen und diese mit orthografischen Verbesserungen langsam in den Wahnsinn zu treiben. Außerdem ist sie Mitglied der ominösen Spielervereinigungen Terraconia-Magazin und LottoEsconia, wovon sie das Erste sogar leitet. Selbst gibt sie an ein Gelbhelm zu sein. Experten raten dringend einen Sicherheitsabstand zu wahren!

      Nun...Wikipedia lügt natürlich nie, weswegen dieser Text zu 100% der Wahrheit entspricht. Natürlich habe ich auch einige Ziele, die ich umsetzen möchte, wenn ich gewählt werde:

      • Vernichtung der Farmwelt - Jeder beschwert sich darüber, wieso also nicht gleich entfernen?
      • Übernahme des gesamten Gebietes “Gipfel Devolars” in Andora - Weshalb? Ich brauche eben Platz für meine geheimen Labore und Forschungen
      • Den Staat Andorra in Andora umbenennen- Wenn sie Andora schon faken, dann bitte richtig!
      • ….und zu guter Letzt! Die Weltherrschaft- Ich weiß, Standart, aber es ist eben nötig. Ich fange jedoch zunächst mit Andora, Esconia und schließlich Terraconia an.
      Fröhliche Wahlen und überlegt euch, wem ihr eure Stimme gebt… Die Galgen stehen! (Blub)


      10. CorievAnwenryon




      Was wirklich durch die Kapillare TerraConias fließt!

      Ich spiele Minecraft, seit dem dieses Spiel in der ersten Singleplayer Ausgabe erschien. Inzwischen habe ich unzählige Server mit unterschiedlichsten Konzepten erscheinen und leider wieder schließen sehen, so auch den letzten Server auf dem ich spielte und das auch noch in meinem Urlaub.

      Was war nun das Gute am Schlechten? Ich hatte reichlich Zeit mir einen neuen Server zu suchen und schließlich entschied ich mich für TerraConia, einen für mich - backt to the roots Server, den es zudem bereits erfolgreich seit vielen Jahren gibt, einen Umstand der in der Servierlandschaft nur noch selten anzutreffen ist und der es lohn hier genauer hinzusehen, so dachte ich.

      Aber was bedeutet es über so viele Jahre, einen öffentlichen Server im Team erfolgreich zu führen und dabei noch Eulakonform zu gestalten?

      Das bedeutet erstmal einen Haufen Arbeit für bestenfalls eine vielleicht treue Stammuserschaft mit gelegentlichem positivem Feedback und einem Haufen negativer Kritik, so stellte ich beim Querlesen im Forum fest - als Owner selbst bekommt man dafür mehr oder weniger das, was die Community einem als Feedback gibt.

      Es gibt Sätze, die mir in meiner Anfangsspielzeit hier auf Terra im Spiel begegneten und die in Wellen immer wieder erneut heranschwappen:

      „Opfer ist kein Schimpfwort, das ist doch nur Spass, ihr seid kleinlich!“ „Erneuert endlich die Farmwelt, das macht doch so keinen Spass mehr, ihr versteht uns Spieler nicht!“ „Warum verändert ihr nicht mal eben …, das ist doch schnell gemacht.“ "Das Team wehrt sich gegen Veränderungen, auch wenn sie besser wären!"

      Dies sind subjektive Wahrnehmungen und doch meiner Meinung nach nur ein Blickwinkel auf das Wesentliche, das dahinter steckt.

      Ich liebe es, dass wir auf Terra Erwartungen ineinander setzen, Meinungen haben und diese auch vertreten, da uns allen etwas gemeinsam am Herzen liegt. Hier werden Mitspieler als Menschen betrachtet, die ihr Herzblut mit dem Team teilen wollen und das macht Terra…. menschlich... magisch!

      Diese Magie ist für mich kein Selbstverständlichkeit sondern etwas ständig fließendes, pulsierendes, das am Leben erhalten werden muss wie ein lebender Organismus. Ich behaupte: Durch TerraConias Kapillare fließt Herzblut!

      Herzblut, das alle zur Verfügung stellten, die diese Welt für uns bislang geschaffen haben, aber mehr noch:

      Es ist ein Leichtes, etwas das man geschaffen hat vorzuzeigen und bestaunen zu lassen.

      Manch einer von uns mag aber wissen, dass es etwas viel Schwierigeres ist, anderen die Möglichkeit zu geben, woran man selbst hängt ebenfalls von anderen zu gestalten und verändern zu lassen, wochenlanges Kopfzerbrechen und dabei entstandene Ideen und Prioritäten wieder zu verwerfen und sich auch mal den Gestaltungsideen anderer zu fügen.

      Das ist, wie ich verstehen kann oftmals eine harte Nuss, die vielleicht nicht jeder Spieler als den schwierigen Akt des "sich selbst Zurücknehmens" betrachtet, der es eigentlich ist.

      Das Team hat es sich zum Ziel gesetzt, seine große Leidenschaft für Minecraft für uns alle zugänglich zu machen und uns eine Welt zur Verfügung zu stellen, in der wir die selbe Magie und den Zauber erleben dürfen, den sie für uns erschaffen. Sie erfinden Geschichten, setzen diese baulich um, erwecken diese mit NPCs zum Leben und gestaltet Terra immer wieder neu im Rahmen ihrer Möglichkeiten und ihrer Phantasie.

      Auch hier wird gestritten, denn da wo gestritten wird, ist mindestens zwei Menschen etwas ganz und gar nicht egal, denn durch Reibung entsteht Wärme.

      Wo manch einer die Abläufe auf Terra kritisiert, bewundere ich staunend ein für mich besonderes Phänomen im Netz. Oft ist es normal, wenn Onlinebekanntschaften zu Meinungsverschiedenheiten kommen, verschwinden sie einfach. Auch hier sah ich aufgrund solchen Streites schon Spieler von Terra gehen. Doch der Server hängt ihnen irgendwie nach und immer wieder schaffen es Spieler und Teamler diese „eingezusammeln“ und nach Terra “nach Hause" zu holen. Viele von uns hängen hier an ihren Ideen und finden hier Freundschaften in andere Menschen, die sie teilweise nur über das Internet kennen.

      In etlichen Jahren Terras wurden die Kapillare weiter befüllt mit dem Herzblut vieler Teamler und User. Spielern, die ebenfalls ihre Ideen und auch ihre Arbeitsleistung dazu beitragen, das einzigartige Spielerlebnis für uns zu gestalten und ständig weiter zu verbessern. Aus der Sicht mancher Teams mag ein User eine Eintagsfliege sein, die eine Weile auf einem Server herumschwirrt und bestaunt, was man geschaffen hat. Terra hingegen habe ich so kennen gelernt, sieht seine Spieler anders, respektiert ihre Meinung, schätzt sie und setzt sich mit dieser ernsthaft auseinander und gibt ihnen auch die Möglichkeit den Server aktiv mit zu gestalten.

      So waren für mich ganz besondere magische Momente auf Terra im Jahr 2018 die Beteiligung am Bau „Das Schloss des Kürbiskönigs“ und die Mitgestaltung der Weihnachtswelt mit dem Geschenkeberg, den Weihnachtsspawnportalen auf Origo und in der Weihnachtswelt, dem Wichteldorf mit seinem Weihnachtsmarkt, die Mammut Quest, das 24. Türchen und die Tribüne fürs Silvesterfeuerwerk. Die Fortsetzung folgt 2019 ;)

      Seid lieb gegrüßt von eurer Mappa, die stolz darauf ist hier eine Gelegenheit zu haben, selbst ein wenig ihres Herzblutes in die Kapillare und in die Magie Terras einfließen zu lassen und ein Teil dessen sein zu können.


      11. owly_maddie

      Hallo ihr lieben Terraconianer,

      vielen Dank für die Nominierung, mittlerweile die Dritte in Folge
      Jedes Mal, wenn eine Vorstellung von mir “verlangt” wird, sitze ich vor dem Computer und überlege, was ich denn Interessantes schreiben könnte.
      Ich bleibe mir und meinem Stil einfach treu und fange mit einer kleinen, aber feinen, Vorstellung an.
      Ich heiße Madeleine, InGame natürlich owly_maddie, und bin 27 Jahre alt. Ich wohne in einer kleinen Stadt in der Lüneburger Heide und bin Erzieherin. In meiner Freizeit gehe ich gerne schwimmen, lese, höre Musik, treffe mich mit Freunden oder bin am Computer. Dort spiele ich entweder Minecraft oder Sims 4 und schaue nebenher verschiedenste Videos auf YouTube an, hauptsächlich Vlogs und Let’s Plays. Ich liebe meine Büchersammlung und lese hauptsächlich historische Romane oder Fantasy. Zu meinen Lieblingsbüchern zählen alle “Harry Potter” Bücher, “Der Herr der Ringe”, “Der Hobbit” und “Stolz und Vorurteil”.
      Auf dem Server bin ich seit dem 10. Februar 2015 und ja, ich kann es selbst kaum glauben Im November 2015 bin ich Supporterin geworden und seit April 2018 bin ich Moderatorin. Mir macht es unglaublich viel Spaß, eure Fragen zu beantworten oder euch bei anderen Angelegenheiten helfen zu können. Als Moderatorin bekomm ich immer mal wieder ein Einblick hinter die Kulissen und sehe, wie die Rädchen sich dort drehen. Meistens versteh ich zwar nicht wirklich wie das alles funktioniert, aber ich bin froh, dass es andere verstehen

      Wer oder wie bin ich?

      ordnungsliebend
      wanderlustig
      leseratte
      youtube-süchtig
      -
      meer-liebend
      aufmüpfig
      dvd-sammlerin
      dickköpfig
      irland-verliebt
      eulen-vernarrt

      Danke fürs Lesen

      Eure owly_maddie <(^,^)>


      12. Zipfel2002

      Hallöchen,
      mein Name ist Zipfel2002, ja 2002 steht für mein Geburtsjahr. Ingame bin ich zurzeit meist im Nether zu finden.
      Im Realen leben heiße ich nicht Zipfel (wer hätte das gedacht), sondern Jasmin, bin 16 Jahre alt und meine Hobbys sind Klavier spielen, Fotografieren, Lesen ( was ich seeehr viel tue xD) und gehe jetzt, im Winter, auch gerne Schlittschuhlaufen.
      Nicht zu vergessen spiele ich gerne Terraconia oder auch hin und wieder auf der PS4 Sims4…

      Anfangs als ich auf Terra gekommen bin hätte ich nie gedacht eine so hilfsbereite und freundliche Community zu finden. Nicht zu vergessen das Team, ich finde es toll was dieses alles auf die Beine stellt.

      Zuletzt noch ein Rat an euch:
      So wie es in den Wald hineinruft, so schallt es zurück.
      Und nicht zu vergessen, euch allen weiterhin hier gaaanz viel Spaß


      13. Jenniferi

      Hey!
      Ich weiß nicht, ob ihr mich kennt, aber ich bin Jennifer .
      Im Moment bin ich noch 16 Jahre alt, aber ich werde im Oktober 17.
      Dieses Jahr mache ich meinen Realschulabschluss und danach fange ich eine Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellte an.

      Also, auf Terra bin ich schon seit dem 3. August 2016.
      In dieser Zeit hab ich schon 702,23 Spielstunden auf Terraconia gesammelt (ich weiß das ist wenig im Vergleich zu anderen ).
      Und hier zum Abschluss hänge ich noch ein schönes Skinbild dran

      (Foto by @XamLetsPlay)





      Leider ist beim Einfügen bei einigen Beiträgen die Formatierung flöten gegangen. Ich habe zwar versucht sie wieder herzustellen, aber falls euch da ein Fehler auffallen sollte, meldet euch bitte mal in der entsprechenden Konversation bei mir. :)

      Zusätzlich möchte ich euch bitte eure Stimme an die Person zu geben, die euer Jahr wirklich bereichert hat, nicht an den bekanntesten oder den, der am meisten Werbung macht. In dieser Runde ist es verboten seine Stimme sich selbst zu geben!

      Wichtig: Ihr müsst leider wieder unter diesem Thema bestätigen, dass ihr eure Stimme abgegeben habt.

      Einsendeschluss ist der 20.01.2019!
      So...dann das was ihr eigentlich wollt :P : Abstimmungsformular
      Einmal Gelbhelm, immer Gelbhelm!


      I am a nice shark, not a mindless eating machine. If I am to change this image, I must first change myself. Fish are friends, not food.
      ~Bruce, aus "Findet Nemo"

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von „rilomana“ ()

      Ich habe ebenfalls abgestimmt!
      Geh nicht gelassen in die gute Nacht.
      Brenne, rase, wenn das Dunkel sich legt.
      Dem sterbenden Licht trotze, wutentfacht.
      Der Weise billigt der Dunkelheit Macht,
      weil kein Funken je sein Wort erregt,
      Geh nicht gelassen in die gute Nacht.
      Dem sterbenden Licht trotze, wutentfacht.

      JojoEiskristall schrieb:

      Wo stimme ich ab?

      Indem du dich drei mal im Kreis drehst, auf das Dach deines Hauses springst und mir 150 Eskonen überweist.
      Alernativ kannst du auch das unten verlinkte Formular nutzen. :P
      Einmal Gelbhelm, immer Gelbhelm!


      I am a nice shark, not a mindless eating machine. If I am to change this image, I must first change myself. Fish are friends, not food.
      ~Bruce, aus "Findet Nemo"