Job: Farmer

    • Einnahmequelle / Währung
    • Abgelehnt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Job: Farmer

      Ich bin heute während eines Gesprächs mit einem der Terraconia-User auf eine kleine Job-Idee gekommen. Wäre es vielleicht eine Überlegung wert einen Farmer einzuführen? Ein Job bei dem man für das Warten und Faulenzen auch ein wenig Geld bekommt (und natürlich für das Abfarmen jeglicher Gemüse und Obst Arten).

      Post was edited 1 time, last by “Puddyman00” ().

      Da wäre ich definitiv auch für, da die Berufe bis jetzt ja noch keine große vielfalt hergeben.

      Zudem sollte man sich vielleicht auch noch ein Konzept mit den Berufen überlegen, welches die User dazu bringt mehr zu handeln, da die momentane Wirtschaft ja eher eine Flaute ist.

      Ich meine "hey" , die momentanen Preise sind ja wirklich mau momentan für die einzelnen Güter und die meisten Spieler farmen sich ihren Kram lieber selber als in die Shops zugehen, wodurch man die Preise immer weiter sinken lässt um dann doch mal was an den Mann oder die Frau zu bringen.

      comander001 wrote:

      Ich meine "hey" , die momentanen Preise sind ja wirklich mau momentan für die einzelnen Güter und die meisten Spieler farmen sich ihren Kram lieber selber als in die Shops zugehen, wodurch man die Preise immer weiter sinken lässt um dann doch mal was an den Mann oder die Frau zu bringen.


      So funktioniert Marktwirtschaft. Jeder Marktteilnehmer (Spieler) hat ein gewisses Preisgefühl. So wie du im Supermarkt für ein Red Bull keine 4€ zahlen würdest, sondern bei z.B. 1,65 € Schluss ist, wollen manche z.B. nur 8 ESK für nen Diamanten bezahlen.

      Wenn die Preise sinken, liegt das z.B. an einer angestiegenen Geldmenge oder effizienterer Geldgewinnung.. Weitere Jobs spülen höchstens mehr Geld in die Kassen und "verschlimmern" das "Problem" (welches eigentlich keins ist, sondern nur die "Starrheit" der "alten Nutzer", die sich mit dem Umgewöhnen schwer tun) lediglich.

      Wäre trotzdem für einen Job als Bauer/Farmer, der aber dann tendenziell auch in der Hauptwelt Geld geben müsste.

      Vorschlag für Job

      Ich denke so ein Beruf würde nur neuen Spielern wirklich was bringen.
      Jeder der länger auf dem Server spielt baut sich eine Farm die Getreide, Karotten oder Kartoffeln mit Wasser erntet. Da kann man so kein Geld verdienen, deswegen eher uninteressant.
      Da der Server noch genug Ideen hat, die sinnvoller sind, bin ich für ein langes Aufschieben der Idee, da sie nur wenigen was bringt.

      jambasparabolp wrote:

      Jeder der länger auf dem Server spielt baut sich eine Farm die Getreide, Karotten oder Kartoffeln mit Wasser erntet. Da kann man so kein Geld verdienen, deswegen eher uninteressant.


      Schon , aber wenn man mal überlegt: Das automatische Ernten mit dem Wasser würde kein Geld bringen. Dann noch mit dem Ernten per Hand Geld verdienen, könnte das Farmen etwas Produktiver gestalten.
      Die Idee gab es ja schon mal und wenn ich mich recht entsinne ist das ganze zum ende hin ausgegangen das es nicht gemacht wird! Da ich grade mim Handy und einer sehr geringen verbindung unterwegs bin spar ich mir die verlinkung zu dem alten Thema und schiebe das auf bis ich am PC sitze!!

      jambasparabolp wrote:

      Da der Server noch genug Ideen hat, die sinnvoller sind, bin ich für ein langes Aufschieben der Idee, da sie nur wenigen was bringt.


      Ich kenn von anderen Servern das Jobs-Plugin das hier auch verwendet wird, wo es dann auch den Farmer/Bauer gibt, sprich die Erstellung des Berufs dürfte nicht sonderlich viel Arbeit sein (da im Plugin vorhanden, aber deaktiviert). Was problematisch sein könnte ist die Anpassung an den Server, da ja recht viele Befehle in die deutsche Sprache verändert wurden
      Achtung. Wall of Text, :!: Lesen loht sich :!:

      hi,wir waren auf der Suche nach einem Server mit Hand und Fuß,nicht diese ganzen 0815 "ihr macht was ich sage" kiddy Admin Server,und nachdem ich die Beschreibung gelesen hab war ich bereits überzeugt ^^

      der Spawn,die Stadt und die Idee der Städte und Grundstücke.alles Top.Ich dachte mir.Endlich,ein neues "zu Hause".soetwas suche ich seit unser eigener Server damals nach erfolgreichen Jahren geschlossen wurde.

      doch der Dämpfer kam dann bei genauerem hinsehen.
      1.es gibt hier viele Spieler,warum hat mann dann so ein "grobe" Jobauswahl? daraus folgen punkt 2-4
      2.da jeder alles farmen kann (und auch tut) ist die Mall eingentlich just 4 fun.Das erkennt man daran
      das in 80% der Läden der gleiche kram zum gleichen Preis verkauft wird,ausnahmen sind shops von
      inaktiven die die Preise nicht angepasst haben.
      3.die preise sind player-made,das ist klar.Aber hat sich niemand über die unterirdischen preise
      gewundert?Selbst bei solchen Ramsch Preisen kauft niemand ein,da ja alle selber farmen.
      4.Frage:warum grenzt man nicht ein wenig ein.Farmen kann man schlecht verbieten auf dem survival
      server,aber Handel?Warum kann ein Miner Holz verkaufen,und anders herum?Und warum muss man
      Geld für das bloße abbauen bekommen...ich verdiene mehr mit cobble kloppen als mit Diamanten
      Handel.das ist auf dauer sehr frustrierend.


      Vorschläge:
      -ein paar Jobs hinzufügen (siehe Zitat am Ende des post)
      -Jobs etwas bindender machen. d.h.Handel nur mit den Waren des eigenen Jobs.ansonsten jail
      oder Strafzahlung an die jeweilige Stadt.Das würde den Handel,die Mall und die Preise deutlich
      Interessanter machen.
      -Jobs wie Farmer,Alchimist/Enchanter würden das Konzept vollkommen abrunden.Das sind doch
      solch essentliellen Teile des games mit soviel potential,ich glaub da würden viele den Job
      wechseln.


      Ich schätze jetzt mal ins blaue:80% der Spieler würden zustimmen wenn sie denn das hier lesen würden,doch nur 15% der Spieler lesen es.

      der server ist wirklich gut,besser als andere auf denen ich gespielt hab.Es ist nur ein kleiner Schritt um noch besser zu werden.Dann würden ich und Comander001 bestimmt auch supporten.

      in dem Sinne.
      mfg Julian

      Bubellche wrote:

      Hallo,

      Also das mit dem Farmer finde ich auch gut. Da könnte sogar noch das breeden von Tieren dazu.
      Fischer könnte, finde ich zumindest, doch ein seperater Beruf sein, weil man durchs fischen viele gute Items bekommt. Was den Beruf an sich schon attraktiv macht.

      Was ich ein bisschen vermisse, bei den ganzen Jobs wäre:

      -Lvl Up Message (mit LVL und was das jetzt für einen ändert. Z,b Boni oder was auch immer)
      -Info Befehl(Also ein Befehl, mit dem ich einsehen kann, was und wann ich was bekomme.Z.B Geld etc.)
      -Karte oder NPC mit dem man die Joblehrer einfacher findet. Die sind zum Teil doch schwer zu finden.
      -Mehr Berufauswahl (Farmer, Fischer, Alchemist, Florist, Bauarbeiter, Händler etc. )

      Generell finde ich bemerkt man die Jobs garnicht so. Ich will nicht dass sie mehr Geld geben oder so. aber wenn man sie irgendwie besser einbinden könnte, wäre schön. Ob man das jetzt mit Boni macht oder einfach nur mit visuellen Dingen oder Quests. Fände das wäre einfach schön und so hat man noch mehr das Gefühl man wird für seinen Beruf belohnt und dann macht man das auch gern.
      Das man etwas nur in der Mall verkaufen kann, wenn man den dementsprechenden Job hat, fände ich nicht gut.
      Außerdem werden die Resourcen in der Farmwelt mit der Zeit immer rarer, die Mall dementsprechend attraktiver.

      Aber du hast schon recht, irgendetwas am Shopsystem muss geändert werden, damit der Markt nicht überläuft.


      Die Stadt der Moderne
      -Neue Jobs gerne (Farmer vermisse ich selbst etwas!)
      -Lvl Up Message gibts (einfach mal drauf achten ;)
      -Das man nicht direkt sieht was wie viel gibt ist gewollt...so verteilen sich die Leute eher auf die Jobs und gucken nicht bloss wo es das meiste Geld gibt
      -Die Joblehrer nicht so einfach zu finden gehört zum Konzept soweit ich weiss ;)
      - Und zu guter Letzt: Die Mall auf das beschränken was man selbst farmt?! Halt ich für den größten Müll! Städte eröffnen auch mal zusammen einen Shop wo alles von einem Verkauft wird. Auserdem muss ich nicht unbedingt Netherrider sein um mal eine Kiste Quarz zu farmen, die dann fix verkloppt wird...Absolutes NO-GO meiner Meinung nach (80% ist wohl dein Wunschtraum, deinen alten Server hier einfliessen zu lassen)

      lacki99 wrote:

      Außerdem werden die Resourcen in der Farmwelt mit der Zeit immer rarer, die Mall dementsprechend attraktiver.

      ich bin ja noch nicht so lange hier und will mich auch nicht aus dem Fenster lehnen,aber wann wurde die Farmwelt das letzte mal resettet? 2,3 oder 5 Monate?Egal wie lange es her ist.Da jeder in einer kurzen zeit an alles heran kommt wird da sicher nichts attraktiver.
      Beispiel Diamant (schon eins der seltensten Güter)
      bin seit 1 Woche hier,hab ca 30 Diamanten,und nebenbei noch ne riesen Farm für alles andere aufgebaut.
      Von jetzt an arbeite ich meine Chests nurnoch voll,da kaum jemand etwas kauft und ich es nicht verbrauchen kann.rechne ich das jetzt mal auf die 2-3Monate hoch die die Farmwelt läuft brauch ich zum Ende SICHER nichts mehr in der Mall zu kaufen. :S

      Pengu_Rico wrote:

      Auserdem muss ich nicht unbedingt Netherrider sein um mal eine Kiste Quarz zu farmen, die dann fix verkloppt wird


      das ist ja das was ich meinte,farmen kann ja jeder was er will.Nur sollte man es dann nicht in seinem EIGENEN shop verkaufen sollen (ausnahme man IST Netherrider).du nimmst dir also deine Kiste Quarz,gehst zum nächsten Netherrider shop und verkaufst sie dort.Anstatt 18 shops nebeneinander zu haben die alle Quarz zum selben Preis verkaufen :huh:

      das soll konstruktive Kritik sein und zum Nachdenken anregen.Ich möchte hier sicher nicht unsere Ideen irgendwem andrehen.
      Sobald eine Neue Farmwelt draussen ist, ist das klar, das die shops nicht laufen.

      Lassen uns nochmal in einem Hlaben jahr darüber reden.
      Dann wenn die farmwelt abgegrast ist und man extrem weite strecken laufen muss, damit man mal an Diamanten kommt.

      Die User, die jetzt für Billig ihre Blöckchen verkaufen, sind selbst schuld.

      Der Tag wird kommen, andem Qurarz wenig wird und Diamanten für teilweisse 11 eskonen regelmässig über die ladenthecke gehen.
      Dann profietieren die leute, die Ihre lager zum verkauf voll haben.

      Das war so! das ist so! und das wird auch immer so bleiben. Lasst es euch gesagt sein.
      Der einzige Fehler den man jetzt machen kann, ist die farmwelt zu resetten.