Hinweis auf die Position des Riddlers beim letzten Standort platzieren

    • Neues Feature / Verbesserung
    • Abgelehnt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Hinweis auf die Position des Riddlers beim letzten Standort platzieren

      Findest du die Idee gut und hilfreich? 38
      1.  
        Nein (16) 42%
      2.  
        `Ja (14) 37%
      3.  
        Ich enthalte mich (8) 21%
      Hallo,
      Seit dem neuen Update mit dem Riddler, ist dessen suchen aufwendig und für manche lästig.
      Vorweg möchte ich sagen, dass ich damit kein Problem habe.
      Mein Vorschlag wäre es, dass man an der letzten Postion einen Schild mit einem Rätsel aufstellt. Sollte man dieses Rätsel schaffen erhält man dann den ungefähren Aufenthalt des Riddlers.

      Mfg
      Colonel Doctor
      If not us, then who? - Sviatoslav Konstantinovich Mel'nikov

      Post was edited 3 times, last by “DerDoctorWho” ().

      hi @all ... erst wird die Änderung beklatscht - und nach einem Tag kommt (mehrfach - auch im Umsetzungsthreath!) ein "äh - wartet mal - macht das einfacher ...".

      Was soll das jetzt? Man kann es nie allen Recht machen - und nein, mir gefällt die Änderung nicht wirklich. Aber wisst ihr überhaupt, was ihr wollt? Jetzt wandert der Riddler eben - dann geht suchen. Ende. Oder lasst es. Auch Ende. Die Entscheidung trifft nun jeder für sich. Aber dieses "Hinweis geben" ... das hebt dieses von vielen Spielern als "Superidee" gehypten Vorschlag wieder komplett aus. Dann sollte der Riddler wieder fest in (s)einem Haus bleiben. Riddler war eine einfache und angenehme Einnahmequelle gewesen. Nun muß man eben n paar Minuten für dieses Geld opfern. Und wer keine Zeit sich zum SPIELEN nehmen kann, der sollte es eben lassen ... Grüße
      Erstmal, die Idee mit dem Rätsel, finde ich recht gut, jedoch die Weiterführung über das Schild nicht. Denn, das Schild muss ja erstmal jemand aufstellen, und das jedesmal, wenn der Riddler sich an eine andere Position begibt. Zusätzlich müsste man sich laufend neue Rätsel ausdenken, da man sich sonst einfach den Standort beim jeweiligen Rätsel merken könnte.
      Mh, ich persönlich finde die Idee nicht schlecht, aber sehr schwer umzusetzen. Da die Änderung ja gewünscht wurde, muss man da denke ich nicht so viel dran ändern.

      Allerdings kann man da in der Community was machen. Ich habe zum Beispiel gestern eine Art "Riddlernews" gemacht, wenn jemand den partout nicht gefunden hat. Diese ist dann dementsprechend ein kleines Rätsel/Hinweis.
      Gestern war das beispielsweise: Ich habe gehört der Riddler mag Tränke. Ob er vielleicht in der Nähe von einem Ort ist, an dem es diese gibt/gab? (Bezog sich auf den kleinen Stand mit Brauständen in der Nähe). Sowas kann man ja auch größere aufziehen. Zum Beispiel regelmäßig im Handelschat posten oder so. Da kann man ja kreativ sein. :P
      Einmal Gelbhelm, immer Gelbhelm!

      I don't want to survive... I want to live!
      ~Captain, aus "Wall-E"

      Verrückte Leute wissen nicht, dass sie verrückt sind. Ich weiß, dass ich verrückt bin, also bin ich nicht verrückt. Ist das nicht verrückt?

      ~Jack Sparrow

      _Pan_Tau_ wrote:

      hi @all ... erst wird die Änderung beklatscht - und nach einem Tag kommt (mehrfach - auch im Umsetzungsthreath!) ein "äh - wartet mal - macht das einfacher ...".

      Was soll das jetzt? Man kann es nie allen Recht machen - und nein, mir gefällt die Änderung nicht wirklich. Aber wisst ihr überhaupt, was ihr wollt? Jetzt wandert der Riddler eben - dann geht suchen. Ende. Oder lasst es. Auch Ende. Die Entscheidung trifft nun jeder für sich. Aber dieses "Hinweis geben" ... das hebt dieses von vielen Spielern als "Superidee" gehypten Vorschlag wieder komplett aus. Dann sollte der Riddler wieder fest in (s)einem Haus bleiben. Riddler war eine einfache und angenehme Einnahmequelle gewesen. Nun muß man eben n paar Minuten für dieses Geld opfern. Und wer keine Zeit sich zum SPIELEN nehmen kann, der sollte es eben lassen ... Grüße


      Das ist ein Problem, was auch viele andere Spiele haben.
      Wenn die comunity mit etwas unzufrieden ist oder Veränderungsvorschläge hat, dann schreit immer nur dieser Part laut im Forum auf der etwas geändert haben möchte.
      Die Spieler, die mit dem aktuellen System oder Spiel zufrieden sind, werden wohl kaum dauerhaft dies im Forum kundtun. Die anderen hingehend schon.

      Man kann also nicht sagen, das alle Spieler die Idee gehypt haben und nun nicht mehr wollen.

      nebenbei, gab es eine Abstimmung darüber, wie es die Mehrheit gerne gehabt hätte?

      Edit:
      Habe mir gerde nochmal den ursprungs Thread angeschaut.
      5-6 Leute fanden die Idee toll im Forum, den Riddler Täglich umzusetzen.
      Ich denke hier kann man wirklich nicht davon sprechen, das alle das so wollten!

      Ressourcenjunkie wrote:

      Eisenbear1 wrote:

      gab es eine Abstimmung darüber, wie es die Mehrheit gerne gehabt hätte?

      Eingefügt.
      Es geht nicht um diese Idee, sondern die Grundsätzliche Idee des Riddlers umsetzen. (weshalb meine Stimme auch falsch ist, ich kann sie aber nicht ändern..)

      Ich stehe vollkommen hinter der Ursprungs-Idee. Auf Terraconia wird den Spielern das Geld oft hinterhergeworfen, 150Eskonen am Tag 4free (die Fragen können viele schon auswendig) müssen und sollten nicht sein.
      Natürlich ist es für halb inaktive Spieler ungeschickt, die unter der Woche nur kurz zum Riddeln online kommen.
      Nichts desto trotz stärkt das Nicht-Verschenken von Geld die Wirtschaft enorm.


      Zum Thema hier:
      Hinweise sind viel zu kompliziert wenn sie nicht immer die selben sind. Und bei selben Hinweisen kann man auch gleich bei der alten Position hinschreiben wo die neue ist. Deshalb bin ich gegen den Vorschlag.
      Liebe Grüße!

      Shoppen? /stadt tp Centro

      Besucht doch mal Akumal! Imperialistische Villen zu mieten!
      /Stadt tp Akumal :)
      Ich schätze mal in 1-2 Wochen haben wir alle Plätze durch an denen der Riddler so steht.
      Dann kann man die auch systematisch ablaufen :)
      starke Bücher, faire Preise, bester Shop ... /Stadt tp Thalaia

      In unserem Shop kannst du die komplette Palette an maximal verzauberten Büchern zu fairen Preisen erwerben. Durch die optimale Strukturierung des Shops und die immer gut gefüllten Kisten steht dir ein stressfreier und den Geldbeutel schonender Einkauf bevor. Besuche uns doch mal über den eigenen Warp-Punkt des Shops: /Stadt tp Thalaia

      Erumeldor wrote:

      Hinweise sind viel zu kompliziert wenn sie nicht immer die selben sind. Und bei selben Hinweisen kann man auch gleich bei der alten Position hinschreiben wo die neue ist. Deshalb bin ich gegen den Vorschlag.


      Das denke ich auch. Sonst hätte man sich ja gleich neue Fragen für den Riddler ausdenken können, die auch für Riddler-Profis anspruchsvoll sind.

      Ausserdem bringt ein Schild am letzten Standort ja nur etwas, wenn man den auch gefunden hat ...

      SuperEnte007 wrote:

      Origo ist ja nicht so groß, dass man ewig suchen muss. Der Riddler steht ja an Plätzen, die man gut finden kann und ist nicht so versteckt, dass das Finden unmöglich ist

      Ich muss zugeben, ich habe an 2 Tagen den Riddler in 35min nicht gefunden ... :(


      Off-Topic-Frage:
      Show Spoiler

      Erumeldor wrote:

      Nichts desto trotz stärkt das Nicht-Verschenken von Geld die Wirtschaft enorm.

      Ich bin kein Wirtschaftsfachmann, möchte es aber gerne verstehen. Daher die Frage, wie stärkt es die Wirtschaft, wenn die Spieler weniger Geld zur Verfügung haben für Investitionen?

      Ok, sie müssen mehr Online-Zeit aufwenden, um das Geld zu "erwirtschaften",macht die Sache realistischer. Aber wenn die Online-Zeit fehlt, dann sinkt letztlich das Einkommen. Wenn die Käufer nun weniger Geld zur Verfügung haben, dann muss der Händler die Preise senken. Dann sinkt auch sein Einkommen .... wo ist mein Gedankenfehler?

      Wie gesagt, ist natürlich Off-Topic und gehört nicht hierher.

      Grüße Keighar

      "Willst Du die Welt verändern, so verändere Dich selbst" Mahatma Gandhi

      Post was edited 1 time, last by “Keighar” ().

      Keighar wrote:


      Off-Topic-Frage:
      Ich bin kein Wirtschaftsfachmann, möchte es aber gerne verstehen. Daher die Frage, wie stärkt es die Wirtschaft, wenn die Spieler weniger Geld zur Verfügung haben für Investitionen?


      Show Spoiler

      Da ich mich selbst mit diesem Thema in meinem Studium beschäftige finde ich diese Frage sehr interessant.

      Grundsätzlich handelt es sich hier um eine restriktive Geldpolitik. Also eine Verringerung der sich im Umlauf befindlichen Geldmenge. Richtig ist hierbei, dass diese Geldpolitik eine Verringerung der Investitionen und Produktionen verursacht.

      Da dies sich jedoch auf die reale Wirtschaft bezieht sollte man noch einen direkten Bezug zu uns darstellen. Grundsätzlich denke ich, dass diese Änderung keinen zu großen Einfluss auf die Geldmenge haben wird. Dennoch wird es gerade kurzfristig durchaus einen kleinen Geldmengenabfall geben, welcher sich mittelfristig zum Beispiel durch das auswendig Lernen der Standorte, wieder ausgleicht.
      Des Weiteren scheint es erstmals natürlich nicht wirklich sinnvoll die Investitionen in unserem System zu verringern. Bezieht man dies jedoch zum Beispiel auf unser Städtekonzept, so sieht man, dass die Städte für ein funktionierendes System Einwohner benötigen, dessen Geldmenge nicht zu schnell ansteigt, da diese sofort eine Stadt gründen könnten. In einem gewissen Maße ist es also für unser Langzeitkonzept durchaus sinnig die Investitionsbereitschaft zu mindestens ein wenig auszubremsen.

      Allgemein möchte ich jedoch darauf Hinweisen, dass diese Ganzen Annahmen ziemlich theoretisch sind. Des Weiteren betrachten wir viele Faktoren nicht so ausführlich, da sie bei uns in einem viel geringeren Maße stattfinden. Beispielsweise das Thema Inflationsrate ist in unserem Wirtschaftsmodell ganz anders zu betrachten, als in der realen Wirtschaft. Dies liegt unter anderem daran, dass wir andere Handelsmöglichkeiten haben.

      Da dieses Thema sehr komplex ist möchte ich noch einmal deutlich sagen, dass all diese Annahmen schlichtweg auch falsch sein können. In manchen Fällen handeln wir schließlich auch nur, um das Spielprinzip langfristig interessanter zu machen, abseits von tiefgreifenden Wirtschaftsgedanken (zum Beispiel bei den Events).

      Ich hoffe mal, dass mein Text halbwegs verständlich ist. Für Fragen zu diesem Thema stehe ich auf jeden Fall immer gerne zur Verfügung. Da dieses Thema jedoch mit diesem Thread nicht wirklich etwas zu tun hat, sollte man am besten mir mir eine Konversation starten. :)
      --- No one ever made a difference by being like everyone else. - P.T. Barnum (The Greatest Showman) ---

      Neujahrsgedanken 2016 / Neujahrsgedanken 2017 / Neujahrsgedanken 2018