Angepinnt Gastbeiträge der Community

      Gastbeiträge der Community

      Hallo.

      In diesem Thread mag ich euch gerne das Thema Gastbeiträgen näher bringen.

      Die Redaktion freut sich darüber, dass ihr die Zeitung soweit fleißig und aktiv mitlest. Dafür ein gutes Danke, denn das spornt uns weiter an, weitere Beiträge zu verfassen.
      Und darum geht es hier jetzt auch.

      Wir würden uns freuen, wenn ihr Gastbeiträge zur Zeitung beitragen würdet, damit die Zeitung mehr und mehr auch die Community repräsentiert. Denn dies ist nicht nur eine Zeitung, die vom Serverleiter einberufen wurde damit wir was zu tun haben, sondern damit die Community was zusammen tragen und machen kann. ;)

      Für gewünschte Themen als Gastbeiträge könnt ihr gerne einen aktiven Redaktionsleiter anschreiben, oder diesen Thread nutzen.
      Ihr müsst nicht einmal der Zeitung voll beitreten um einen Beitrag zu zusteuern. Das macht den Beitrag von extern aus.
      Die Begriffe 'extern' und 'intern' werden hierbei benutzt, da extern die Arbeit von außen und intern unsere Arbeit der Redaktion gemeint ist (für die, die mir nicht folgen können ;) ).


      Aber wie soll ich meinen Beitrag denn gestalten?!

      Das lässt sich einfach machen.

      Da wir gerne eigene Beiträge von euch öffentlich stellen wollen, sollten sie spannend, sachlich und den User als gesamte Community ansprechen.
      Das klingt jetzt schwer, ist es aber nicht. Hierbei nutzt ihr nicht die Begriffe/Wörter wie: 'Ja, du sollst jetzt das und das machen' , sondern alle ansprechen. Und das sachlich.

      Hier ein Beispiel:
      (Beispielverfassung einer Stadtvorstellung! Hier wird im sachlichem Bereich geschrieben. Jegliche Personformen wie du, wir, ihr etc werden nicht genutzt.)

      Spoiler anzeigen
      Anfangs nach der Umstellung der 1.8 auf dem Server betrat eine Gruppe den einst einsamen und ruhigen Server. Sie nannten sich die Weißbergzwerge, welche tief im Dragongebirge lebten. Zusammen bauten sie eine von außen klein wirkende Festung, aber von innen sieht sie immernoch prachtvoll aus.

      Sie schufteten lange Zeit bis spät in die Nacht, um ihre Arbeiten sorgfältig präsentieren zu können.

      Nach und nach wurde die obere Festung fertig. Viele verschiedene Auf- und Abgänge gestalteten sich in der Festung der Zwerge. Die erste Halle wurde fertig gestellt.

      Um die gesamte Fläche wurde umrandet mit einer stabilen Mauer, welche immernoch ihren Erbauern treu bleibt.

      Die prachtvoll gebaute Weißbergfestung entstand nur mit treuen zusammenbauen der Zwerge.

      Während Mitglieder der Zwerge folgten, verließen auch welche die kleine Gruppe.

      Nachdem der Bahnhof mit Massen an Gold fertig gestellt wurde, entstanden Bahnverbindungen, die in ClockWork und Mytrill enden sollten. Als Zwischenhalt nach ClockWork enstand ein kleines Elfendorf namens Tyria. Erbaut von dem weisen Zwergen Dungoralin und der Firnelfe Thavril.

      Auch wenn die Zwerge keinen Bund mit den Elfen eingehen, leben sie friedlich miteinander.

      Weitere Bauten und dazu gehörende Städte fanden Bestand in der Zusammenarbeit der Weißbergfeste. Rauthal findet immernoch aktive Existenz durch BlueII.

      Nachdem einige Zwerge der Weißbergfeste verschwanden, fanden Dungoralin und JOO200 auf einer anderen Ebene halt. Nach einiger Zeit, die ins Land strich, fand JOO200 wieder Bestand bei der Weißbergfeste. Aber von b3xtre und Theresa fehlt bis heute jegliche Spur.

      Auch noch heute wird von Joerendo an der Weißbergfeste gebaut.

      Voller Stolz und Met (Honigwein) wird auf die Pracht der Weißbergfeste und dessen Zwerge und Mitglieder angestoßen.

      Autorin: Thavril


      Hierbei wurde der die Schriftgröße 11 und die Schrift Arial genutzt.
      Wenn ihr Gastbeiträge schreibt und diese uns zukommen lasst, dann nutzt ihr am besten eine Google Docs Datei. Vergesst aber vorher nicht, die Zugriffsrechte zu verteilen, damit wir darauf zugreifne können ;) (Ihr könnt uns den Text aber auch einfach im Forum senden)

      Um einen Text zu verfassen, ist es wichtig, wie er auf dem ersten Blick des Lesers wirkt. Das bedeutet, dass ihr bitte keine zu große Schrift wählt, sowie die Schreibweise angemessen ist. Ebenso solltet ihr Smileys in den Texten vermeiden.
      Daher empfehlen wir als Redaktion die Schriftgröße 11 oder 12. Eine angemessene Schriftart sollte Times New Roman, Arial etc sein. Also eine neutral zu lesende, wie diese hier im Thread ;)

      Damit nicht allzu viele Rechtschreibfehler von uns zu berichtigen sind (was wichtig ist, denn viel zu berichtigen bedeutet für uns mehr Arbeit), könnt ihr diese Seite verwenden um nach Fehlern suchen zu lassen.

      Desweiteren freuen wir uns auf neue Mitglieder. Also wenn ihr Interesse an einen Job als Redakteur habt, zögert nicht euch zu bewerben ;)

      Linksammlung:

      Sammelthread für Themenvorschläge

      Beispieltext Stadtvorstellung

      Rechtschreibprüfung



      Danke für die angewendete Aufmerksamkeit ;)
      Liebe Grüße von der Redaktion
      - Thavril
      C wie Cbra

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von „Thavril“ ()

      Für zukünftige Ausgaben des Magazins erhoffen wir uns eure Unterstützung im Sinne von Gastbeiträgen.
      Informationen findet ihr oben oder ihr könnt @Dustin_K oder mich anschreiben, da wir beide dafür zuständig sind.

      Bei Interesse könnt ihr ein Thema von uns anfragen oder verwirklicht eure Ideen in einem Text. Oder wir schreiben euch an, wenn wir Interesse an einem von euch geschriebenen Text haben (hierbei kann das einen Hintergrund haben, dass uns eure bisherigen Texte gefallen/gefielen). Dabei könnt ihr auch eine Chance bekommen, fest in unser Redaktionsteam zu kommen.

      Wir freuen uns auf euer Interesse!
      - Die Zeitungsredaktion
      C wie Cbra

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Thavril“ ()