This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Langsam aber sicher bewegen wir uns in Richtung des von euch schon erwarteten 1.15 Updates. Wann das Ganze voraussichtlich kommt und was euch im Zuge dieser Anpassung erwartet, erklären wir euch in dem folgenden Artikel.
    Bitte beachtet vorweg, dass wir am Abschluss dieses Beitrags eine Threadübersicht haben, in welcher für jedes Unterthema separat ein Thread verlinkt wird. Wir wollen damit ein möglichst übersichtliches Feedback fördern, damit wir so gut wie möglich auf eure Antworten eingehen können.

    Wann kommt die 1.15?


    Derzeit planen wir damit, das Update auf die 1.15 in der ersten Märzwoche 2020 vorzunehmen. Da wir hierfür noch einige Vorbereitungen treffen, werden wir voraussichtlich Mitte Februar ein genaues Datum nennen können.

    Ihr könnt euch also schon jetzt auf das Update vorbereiten, indem ihr eure Modschubladen entstaubt und euch nach neuen Shadern und Ressourcepacks umschaut.

    Welche Veränderungen erwarten uns?


    Zusätzlich zu den generellen Anpassungen der 1.15* und der 1.14*, haben wir uns entschieden mit der 1.15 einige Anpassungen an den Farmregelungen auf den Hauptwelten vorzunehmen, die das allgemeine Spielerlebnis verbessern sollen. Wir möchten euch diese Änderungen bereits jetzt vorstellen, damit ihr euch frühzeitig auf diese einstellen könnt.

    Zusätzlich bieten wir euch gerne an, unter dieser News Fragen zu stellen. Gerade in dieser Thematik möchten wir euer Feedback und freuen uns jederzeit über zusätzliche Vorschläge und die Nennung voraussichtlicher Probleme.

    *Eine genaue Auflistung der Änderungen findest du hier: 1.15 (minecraft-de.gamepedia.com/Versionen/Vollversion_1.15), 1.14 (minecraft-de.gamepedia.com/1.14)

    Die geplanten Änderungen


    Im Folgenden stellen wir euch die geplanten Änderungen vor. Im weiteren Verlauf des Textes werden wir anschließend noch einmal näher auf unsere Beweggründe eingehen und auch bereits einige Umsetzungsplanungen erläutern, die im Rahmen dieser Änderungen nötig werden.

    1. Kolbenfarmen
    Als eine erste Maßnahme planen wir Kolbenfarmen zu deaktivieren.

    Folgende Farmen werden davon betroffen sein:
    • Kürbis
    • Melonen
    • Zuckerrohr
    • Kakteen
    • Seetang

    Zusätzlich werden Drops von Kakteen deaktiviert, wenn diese durch einen Block zerstört werden.

    2. Eisengolem-Farmen
    Außerdem werden die Eisendrops von Eisengolems deaktiviert, sodass es nicht mehr möglich sein wird Eisenfarmen zu betreiben.

    3. Villager
    Gerade in diesem Punkt wurden wir in den letzten Wochen und Monaten vermehrt von euch kontaktiert. Insbesondere die Anpassungen an dem Preisverbesserungssystem der Villager hat vielen von euch Sorgen bereitet.

    Wir sind uns aktuell noch nicht ganz sicher, wie wir dieses Problem am besten angehen. Aktuell scheint es jedoch für uns die beste Lösung zu sein die Preise Verbesserung der Villager komplett zu deaktivieren. Gerade da viele von euch sich um dieses Thema Gedanken gemacht haben, bitten wir euch hier um Feedback.

    Habt ihr bessere Vorschläge und Ideen? Oder empfindet auch ihr das Deaktivieren der Preis Verbesserung die Voraussichtlich beste Lösung?

    Warum sollen die genannten Farmen deaktiviert werden?


    Für uns gibt es drei zentrale Aspekte, die in diese Entscheidung einfließen:

    1. Technischer Aspekt - Die Verbesserung der Performance
    Kolbenfarmen und Eisengolem-Farmen erzeugen eine hohe Serverlast. Dabei sind Kollisions-Berechnungen, das Treiben im Wasser und das Ausfahren von Kolben mit Prüfung gegen ungültige Bewegungen problematisch. Bisherige Performance-Probleme wurden von solchen Farmen verstärkt.

    Mit der Deaktivierung dieser Farmen senken wir Performance-Risikos und schaffen gleichzeitig mehr Zeit für das Entwickeln von neuen Features.


    2. Wirtschaftlicher Aspekt - Der wirtschaftliche Vorteil
    Ein wichtiger Grund unserer Entscheidung liegt außerdem in der wirtschaftlichen Perspektive. So werden diese Änderungen ein erster Schritt sein, um dem Markt die Chance zu geben sich wieder zu erholen. Da durch diesen Schritt viele Items wieder von Hand gefarmt werden müssen, erhalten wir langfristig eine Wertsteigerung.

    Diese geplante Wertsteigerung werden wir noch durch weitere Features fördern. So arbeiten wir beispielsweise an Anpassungen an unserem Spawnersystem. Ehe nun jemand besorgt ist, eure Spawner werden euch auf jeden Fall erhalten bleiben. Dennoch sehen wir das Problem, dass Spawner schlichtweg unendliche Item- und XP-Quellen darstellen. Wir arbeiten deshalb aktuell an möglichen Lösungen, die auf den Aspekt der Unendlichkeit Einfluss nehmen können.

    3. Neulings-Aspekt - Der Spielstart für neue Communitymitglieder
    Für uns war es außerdem wichtig in der Planung der Farmumstellung besonders einen Fokus auf neue Spieler zu legen. Wer kennt es schließlich nicht. Insbesondere am Anfang seiner Spielzeit konzentriert man sich auf das Farmen und versucht möglichst viel Profit zu machen.

    Doch was kann ein Neuling farmen, dass bei anderen Spielern Nachfrage auslöst? Eisen und Anbau-Produkte wie Kürbisse, Melonen und Zuckerrohr sind durch aktuelle Farmen in Massen verfügbar und sind konkurrenzlos günstig durch diese Farmen erzeugbar. Bei den aktuellen Preisen ist es nicht verwunderlich, dass Neulinge einen erschwerten Einstieg haben, da sie ihre Materialien nicht verkaufen können.

    In Zukunft möchten wir also gerade die genannten Güter wieder in ihrem Wert steigern.

    Umsetzung dieser Anpassungen


    Im Zuge dieser Anpassungen haben wir bereits einige Probleme berücksichtigt, welche potentiell aufkommen werden. Im folgenden Stellen wir euch die Probleme und unsere Lösungen dar. Falls euch weitere Probleme oder Vorschläge einfallen, meldet euch gerne bei uns. Am Ende des Tages posten wir diese Informationen extra frühzeitig, um euer Feedback in die Umsetzung mit einzubinden.

    1. Prämie für das Abbauen der bisherigen Pistonfarmen
    Um euch einen Anreiz zu geben, eure bisherigen Pistonfarmen abzubauen, werden wir Anfang Februar eine Sammelquest starten.

    Alle Spieler, die sich an dieser Quest beteiligen, erhalten ein kleines Geschenk. Zusätzlich wird die gesamte Community für ihre Hilfe in diesem Thema eine Belohnung erhalten, die wir hier noch nicht verraten. :)

    2. Essensfarmen in Städten mit Pistons
    Der ein oder andere hat in den letzten Wochen und Monaten vielleicht bereits die Ohren gespritzt, als Joo200 wieder einmal gefragt hat, welche Items man denn Farmen könnte.

    Um euch eine einfache Möglichkeit zu geben weiterhin Essensfarmen anzulegen, wird es im Rahmen der Anpassungen, einen neuen Grundstückstyp geben. Auf den baldigen Farmgrundstücken könnt ihr individuell festlegen, welche Farmitems durch Spieler mit Baurechten abgebaut werden können.

    Wir sehen hier eine tolle Erweiterung für das Städtekonzept, da wir diese Mechanik grundsätzlich auch auf weitere Items beziehungsweise Blöcke erweitern können, sodass für unsere Community neue Möglichkeiten geschaffen werden sich Kreativ auszuleben (z. B. im Rahmen von Events oder eigenen Questreihen). Die Farmgrundstücke sind hier also die erste Testphase für eine potenziell größere Funktion.

    3. Eisengolemfarmen
    Auch bei euren Eisengolem-Farmen wollen wir euch nicht alleine lassen. Die Spawn-Mechanik der 1.14er Version verändert den Aufbau von Eisengolem-Farmen bereits so grundlegend, dass diese in den meisten Fällen neu gebaut werden müssten.

    Da im Rahmen unserer Anpassungen Eisengolems jedoch kein Eisen mehr droppen werden, stellt sich die Frage, was aus den bisherigen Farmen wird. Damit ihr eure Farmen nun nicht einfach so herumstehen lassen müsst, bieten wir euch an eure Farmen Mithilfe von Worldedit kostenlos zu entfernen. Ihr erhaltet dabei alle Items zurück. Für uns hat dies den direkten Vorteil, dass der Server entlastet wird, weshalb wir ausnahmsweise Worldedit für diese Umsetzung nutzen.

    Threadübersicht


    Abschließend hoffen wir, dass euch diese Anpassungen gefallen und das ihr vor allem das Potenzial dieser Änderungen erkennt.

    Wir freuen uns auf euer Feedback und stehen gerne für Fragen zur Verfügung. :)

    Mit freundlichen Grüßen
    Euer Terraconia Team


News Updates 1

  • Verschiebung des Update-Termins

    Joo200

    Aufgrund verschiedener Umstände ist es aktuell nicht realistisch, dass Terraconia in der ersten März-Woche auf die 1.15.2 aktualisiert wird.
    Wir arbeiten aktuell noch an der Umstellung von Plugins.

    Der Termin wird um einige Wochen in Richtung Ende März / Anfang April verschoben. Ein genauerer Termin folgt demnächst.

    Die Kolbensammelquest bleibt weiterhin aktiv.

Comments 17

  • User Avatar
    Wir verschieben den Update-Termin. Näheres dazu steht in dem News-Update.
  • User Avatar
    Quote from Staubiger: “Quote from Staubiger: “Wäre es möglich auch seine Kolbenfarmen mittels WorldEdit entfernen zu lassen? Der Aufwand ist ja wie bei der Eisenfarm identisch. Oder gibt es einen speziellen Grund, weshalb man Eisenfarmen entfernen…
  • User Avatar
    Quote from Staubiger: “Wäre es möglich auch seine Kolbenfarmen mittels WorldEdit entfernen zu lassen? Der Aufwand ist ja wie bei der Eisenfarm identisch. Oder gibt es einen speziellen Grund, weshalb man Eisenfarmen entfernen lassen kann und…
  • User Avatar
    Wäre es möglich auch seine Kolbenfarmen mittels WorldEdit entfernen zu lassen? Der Aufwand ist ja wie bei der Eisenfarm identisch. Oder gibt es einen speziellen Grund, weshalb man Eisenfarmen entfernen lassen kann und Kolbenfarmen nicht.
  • User Avatar
    Quote from Skorpion2014: “Quote from Mhh007: “Wenn die genannten Farmen nicht mehr funktionieren sollten aber auch Bambusfarmen deaktiviert werden. Im Vorfeld auf das Update hatte ich auch Angst das sollche farmen (youtube.com/watch?v=gPT39hocTo8&t=600s)…