Magazin

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das Terraconia Magazin ist eine durch die Community herausgegebene Zeitschrift, welche regelmäßig über Themen rund um Terraconia berichtet.
    Das Terraconia Magazin ist eine durch die Community herausgegebene Zeitschrift, welche regelmäßig über Themen rund um Terraconia berichtet. Sie ist im PDF-Format erhältlich und erschien erstmals im Januar 2016.

    Seitdem ist das Team stetig weiter gewachsen und hat viele Veränderungen durchlebt. Die Qualität hat sich dadurch merklich gesteigert. Neben den Redakteuren gehören zum Team auch Fotografen, Korrekturleser und Layouter.

    Das Magazin hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Spieler zu erreichen und über das Servergeschehen zu informieren. Neben den informierenden Texten gibt es natürlich auch etwas Satire und den einen oder anderen kleinen Spaß. Generell gilt hier: nehmt nicht alles zu ernst, was ihr lest!

    Das Terraconia Magazin besteht aus einer umfangreichen Liste von Artikeln. Neben einigen Serienartikeln, wie Städte- und Modvorstellungen, Interviews mit bekannten Spielern und fortlaufenden Geschichten, lebt das Magazin auch von Gastbeiträgen und spontanen Artikeln.

    Das Magazin wird etwa alle sechs Wochen veröffentlicht und von der Projektleitung in Form einer News zum Lesen bereitgestellt. Alle Ausgaben sind auch im Ausgabenarchiv zu finden. Neben einem kleinen Unterforum hat das Magazin einen eigenen Reiter unter “Server”, welcher direkt zu unserem Unterforum führt. Dort sind alle aktuellen Informationen zu den Ausgaben, Ideen und unseren Plänen zu finden. Das Unterforum ist unter diesem Link zu erreichen.

    Für alle Aufgabenbereiche innerhalb des Teams werden weiterhin Personen gesucht. Bewerben kannst du dich dafür hier. Ein entsprechender Schreibstil und eine akzeptable Rechtschreibung sind trotz der Korrekturleser nötig. Das Terraconia Magazin wird von der Projektleitung unterstützt, jedoch werden die Inhalte von ihr nicht beeinflusst. Wir freuen uns immer über neue Bewerber mit neuen Ideen und Talenten, denn davon lebt dieses Community-Projekt.

    7.854 mal gelesen