Stadtstufen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dieser Artikel dient dazu, zu erklären, welche verschiedenen Stadtstufen es gibt und welche
    jeweiligen Voraussetzungen benötigt werden, um die nächsthöhere Stufe zu erreichen.

    Inhaltsverzeichnis

    Stadtstufen Allgemein

    Als Stadtstufen bezeichnen wir die möglichen Variationen die Stadt zu erweitern um neue Erweiterungen freizuschalten. Ohne diese Stadtstufen können nicht alle Erweiterungen freigeschaltet werden. In der Liste unten findet ihr die möglichen Stadtstufen, sowie deren Voraussetzungen zum Freischalten.

    Nicht jede Stadtstufe kann automatisch erlangt werden, sondern muss von einem Moderator, oder höher freigeschaltet werden. Dies ist der Fall bei Stadtstufen wo noch bautechnische Voraussetzungen eine Rolle spielen. Hier überprüft mindestens ein Moderator ob die notwendige Infrastruktur vorhanden ist und schaltet somit die nächste Stadtstufe frei.

    Stadterweiterungen & Was als Grundstück zählt

    Da wegen der Überarbeitung des Wikis die Stadterweiterungen nun in einem eigenen Eintrag stehen, hier der Link dazu.

    Was zählt als vermietetes Stadtgrundstück

    Als vermietetes Grundstück zählt nur, welches folgende Eigenschaften besitzt:
    • §1 - Das Grundstück ist über unser System für Grundstücke vermietet.
    • §2 - Das Grundstück muss in irgendeiner Form bebaut sein.
    • §3 - Der Mieter verfügt über kein weiteres Grundstück (es zählt dann nur eines).
    • §4 - Der Mieter darf nicht über mehr als die fünffache Miete verschuldet sein.


    Übersichtstabelle der Stadtstufen

    Stadtstufe
    Allg. Vorraussetzungen
    Bautech. Vorraussetzungen
    Kosten
    Anzahl mögl. GS

    Privatgrundstück

    • Keine
    • Keine
    5.000 Eskonen
    0 mögl. GS

    Siedlung

    • Privatgrundstück
    • Erw. Friedenspfeife
    3.000 Eskonen
    6 mögl. GS

    Kleindorf

    • Siedlung
    • Überprüfung durch einen Mod oder höher.
    • Fläche der Stadt: 5.625 Blöcke
    • 3 vermietete GS mit einer Grundfläche von mindestens 225 und einer Mindesthöhe von 15 Blöcken
    2.000 Eskonen
    12 mögl. GS

    Dorf

    • Kleindorf
    • Überprüfung durch einen Mod oder höher.
    • Fläche der Stadt: 10.000 Blöcke
    • 6 vermietete GS
    • Davon 3 GS mit einer Grundfläche von mindestens 400 und einer Mindesthöhe von 15 Blöcken
    • Häuser durch Wege verbunden
    4.000 Eskonen
    18 mögl. GS

    Kleinstadt

    • Dorf
    • Erw. Warppunkt
    • Erw. Marker
    • Schild am Spawn (Schwarzes Brett) 50 Eskonen á 2-Wochen. Wahlweise mit Warppunkt
    • Antrag muss im Forum gestellt werden nach dieser Vorlage.
    • Fläche der Stadt: 15.625 Blöcke
    • 10 vermietete GS
    • Davon 4 GS mit einer Grundfläche von mindestens 400 Blöcken und 20 Blöcken Höhe
    • Zentrales Gebäude /Spawn
    • Stadt- und Wegbeleuchtung
    • Informationstafel am Stadtspawn (Alternativ NPC oder Holografische Anzeige)
    • Öffentliche Nahrungsfarm
    6.000 Eskonen
    24 mögl. GS

    Stadt

    • Kleinstadt
    • Erw. Willkommensnachricht
    • Erw. Handelslizenz
    • Antrag muss im Forum gestellt werden nach dieser Vorlage.
    • Fläche der Stadt: 22.500 Blöcke
    • 16 vermietete Stadtgrundstücke
    • Davon 6 Stadtgrundstücke mit einer Grundfläche von mindestens 625 Blöcken und 25 Blöcken Höhe
    • Mindestfläche des Stadtspawns von 1225 Blöcken. (zB. 35x35)
    • 1x weiteres Stadtgebäude z.B. eine Kathedrale mit einer Mindestfläche von 1225 Blöcken (zB. 35x35)
    • Marktplatz mit aktiver Handelslizenz
    • Gebäude der PvP-Arena mit einer Mindestfläche von 1500 Blöcken.(zB. 30x50. PvP-Fläche kann kleiner sein)
    18.000 Eskonen
    50 mögl. GS

    Großstadt

    • Stadt
    • Erw. Abschiedsnachricht
    • Antrag muss im Forum gestellt werden nach dieser Vorlage.
    • Fläche der Stadt: 60.000 Blöcke
    • 25 vermietete Stadtgrundstücke
    • Davon 9 Stadtgrundstücke mit einer Grundfläche von mindestens 900 Blöcken und 30 Blöcken Höhe
    • Mindestfläche des Stadtspawns von 2500 Blöcken. (zB. 50x50)
    • 1x weiteres Stadtgebäude z.B. eine Kathedrale mit einer Mindestfläche von 2500 Blöcken (zB. 50x50 Blöcke)
    • XP-Farm für Stadt-Einwohner
    • Marktplatz mit Mindestgröße von 600 Blöcken. (zB. 20x30)
    55.000 Eskonen
    75 mögl. GS


    Ab Kleindorf bedarf es der Überprüfung durch einen Moderator oder höher, um aufzusteigen


    Stadtstufen im Detail

    Ist gibt insgesamt 7 Stadtstufen. Hier sind mal alle im Detail aufgezählt mit den Eigenheiten etc.

    [1] Privatgrundstück

    Das Privatgrundstück ist die erste Stufe und bildet den Anfang für jeden Statthalter. Diese Stufe ist am Anfang nur 11*256*11 groß und unterscheidet sich von einem normalen mietbaren Grundstück meist nur darin, das man die komplette Höhe besitzt. Alle Rechte sind vorhanden, nur kann man keine GS anlegen. Um seine Landfläche zu erweitern kann man den Befehl /stadt erweitern <Zahl> benutzen. Die einzigen Erweiterungen die du erwerben kannst sind Friedenspfeife aka PvP-Schutz, Tierschutz. Damit du die nächste Stadtstufe holen kannst. benötigst du nur 3.000 Eskonen, sonst nichts.

    [2] Siedlung

    Die Siedlung kommt nach dem Privatgrundstück und vor dem Kleindorf. Diese Stufe steht ganz im Zeichen des Enderman und seiner Item, zumindest was die Erweiterungen angeht: Perlenschutz und Endermanschutz. Dazu gibt es noch die wichtige Erweiterung Warppunkt. Mit dieser kannst du per /stadt tp Name zu der Stadt Name reisen.Des Weiteren kannst du zu ersten Mal in der Stadt 6 Grundstücke anlegen, jedoch sollten 3 davon minimum eine Grundfläche von 225, sowie eine Mindesthöhe von 15 haben, um dir die Vorraussetzung zum Kleindorf zu sichern.

    [3] Kleindorf

    Das Kleindorf ermöglicht dir 6 neue Erweiterungen, wovon 2 Vorraussetzungen für spätere Stufen sind, und des Weitern 6 Erweiterungen, die für die Lage der Stadt nützlich sein können. Es werden auf dieser Stufe nochmal 6 Grundstücke draufgepackt, das du dann insgesamt 12 Grundstücke zur Verfügung hast. Davon sollten aber für die nächste Stufe 3 Grundstücke eine Grundfläche von 400 und eine Mindesthöhe von 15 Blöcke haben.

    [4] Dorf

    Die Stadtstufe Dorf ist im Grunde die Mitte des Stufensystems, jedoch nicht der möglichen Anzahl der Grundstücke, die sich auf 18 beläuft. Wie auch hier darauf achten das 4 Grundstücke ein Grundfläche von 400 und einer Mindesthöhe von 20 haben, dazu könnte man die Grundstücke der Vorraussetzung aus der vorherigen Stufe, einfach nach oben vergrößern, aber bedenkt, 1 Grundstück, muss minimum neu dazukommen, vom Volumen her. Auch bei den Erweiterungen hat die Stufe Dorf viel zu bieten, und du bekommst zum ersten Mal die Chance dir den Votebonus zu holen, der dein Votegehalt und das deiner Mieter pro Vote um 10 esk erhöht. Des Weitern interressant und auch bis jetzt die teuerste Erweiterung ist die Restaurierung, die euch von der lästigen Arbeit befreit, verlassene und nicht erwünschte Bauten auf euren Grundstücke zu entfernen.

    [5] Kleinstadt

    Auch wenn das Dorf die Mitte des Stufensystems ist, so ist die Stufe Kleinstadt das El Dorado der Erweiterungen! Bis zu 12 Erweiterungen sind zu erwerben und bieten eine Vielzahl von Features. Von den AntiMob zum Votebonus II, über die TnT-Freigabe und Handelslizenz bis zum Stadtforum, das jedoch nur über das Forum beantragt werden kann... Deine Maximal Anzahl von Grundstücken wird auf 24 angehoben wovon 6 später minimum eine Grundfläche von 625 und eine Mindesthöhe von 25 haben sollten um die Vorraussetzung der nächsten Stufe zu schaffen.

    [6] Stadt

    Wenn eine "Stadt" die Stadtstufe Stadt erreicht, so ist sie endlich wahrlich eine Stadt, nicht wahr? Wenn du sie erwerben möchtest musst du ganze 18.000 Eskonen auf den Tisch legen und das ist nur der Anfang. Die Erweiterungen haben es auch in sich! Und auf dieser Stufe schließt du mit Votebonus III auch die maximale Erhöhung ab, die eine Stadt für das Vote-System erreichen kann. Deine möglichen GS verdoppeln sich auch auf ganze 50 Grundstücke!

    [7] Großstadt

    Die Großstadt... Nur wenige Spieler erreichten diesen Status für ihre Stadt, sie ist die bisher teuerste Stadtstufe, und schlägt mit 55.000 Eskonen zu buche... Mit dieser Stufe ist sogar innerhalb der Stadtgrenzen die Unsterblichkeit zu erreichen, was fast schon an Legenden erinnert.

    25.255 mal gelesen

Kommentare 1