Grundstücksverwaltung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Grundstücksverwaltung ist das Fundament um Städte und dessen Grundstücke effizient zu organisieren.

    Inhaltsverzeichnis

    Grundstücke Allgemein

    Grundstücke, oder auch Stadtgrundstücke oder kurz GS genannt, sind vom Statthalter angelegte Bereiche innerhalb einer Stadt. Dieser Artikel beschreibt, wie ein Statthalter ein Grundstück anlegt und verwaltet.

    Wenn du aber GS Suchender oder Neuling bist, möchten wir diesen Wiki Eintrag an Herz legen.

    Regeln vom Anlegen der Grundstücke

    Das Anlegen von GS sind ein paar Regeln untergeordnet. Diese sind wie folgt:
    • §1 - GS lassen sich erst ab der Stadtstufe [2] Siedlung anlegen.
    • §2 - Die Anzahl der GS ist für jede Stadtstufe limitiert. Mehr dazu hier.
    • §3 - Ein GS muss mindestens 11x5x11 groß sein. (Länge x Höhe x Breite)
    • §4 - Ein Gs kann nur vom Rang eines Statthalters angelegt und entfernt werden. Es muss nicht der selbe Statthalter sein!
    • §5 - Das neu angelegte GS darf nicht über die Grenzen der Stadt hinausgehen.
    • §6 - Das neu angelegte GS darf nicht über die Grenze eines anderen GS gehen.


    Holzaxt

    Das Universalwerkzeug zum Anlegen von GS ist die Holzaxt. Mit dem Rechts- und dem Linksklick auf einen Block mit der Holzaxt markierst du die zwei gegenüberliegenden Ecken eines 3D Quaders. Dieser 3D Quader ist dann deine Auswahl.

    Hast du keine Holzaxt zur Hand, so kannst du auch die Befehle //pos1 und //pos2 zum Markieren dieser 2 Punkte benutzen.

    Grundstück anlegen

    Um ein Grundstück anzulegen markierst du mit der Holzaxt und mit dem Rechts- und Linksklick die zwei gegenüberliegenden Eckpunkte des Grundstücks.
    Danach kannst du mit /gs anlegen dein Grundstück anlegen.

    Grundstück ändern

    Die GS Änderung hat 2 unterschiedliche Fälle.

    Erstens: Das GS wurde noch nicht angelegt. Somit kannst du mit mit den nachfolgenden Befehlen dies ändern. Bedenke, das alles was du tust, in der Richtung passiert, in die du schaust.

    Zweitens: Das GS wurde schon angelegt. Dann musst du zuerst /gs selektieren eingeben. Am Ende, wenn alles geändert wurde, musst du /gs vergrößern eingeben um die Änderungen zu speichern.
    • //expand <Anzahl Blöcke> : Erweitert das GS in die Schaurichtung um die <Anzahl Blöcke>
    • //contract <Anzahl Blöcke> : Verkleinert das Gs in die Schaurichtung um die <Anzahl Blöcke>
    • //outset <Anzahl Blöcke> : Erweitert das GS in alle Richtungen um die <Anzahl Blöcke>
    • //inset <Anzahl Blöcke> : Verkleinert das GS in alle Richtungen um die <Anzahl Blöcke>
    • //shift <Anzahl Blöcke> : Verschiebt das GS in die Schaurichtung um die <Anzahl Blöcke>

    Grundstück vermieten

    Um ein GS zu vermieten musst du einfach /gs vermieten <Betrag der Miete> eingeben. Dabei musst du auf dem GS stehen.

    Wenn das geschehen ist kann es von jedem Spieler gemietet werden, der keine Stadt oder ein Gs in einer anderen Stadt hat.

    Optional dazu kann ein Schild auf das Grundstück gestellt werden, das in der 1. Zeile die Beschriftung [GS] tragen muss und nach einem Klick auf “Fertig” automatisch zu einem Mietschild wird.

    Grundstück reservieren

    Indem du beim Vermieten einen Spielernamen hinter den Mietpreis setzt, kannst du ein Grundstück für einen bestimmten Spieler reservieren. Der Befehl /gs vermieten 10 baba43 führt beispielsweise dazu, dass das Grundstück nur noch von baba43 gemietet werden kann.

    Falls du ein Grundstück nur auf Nachfrage vermieten willst, kannst du den Befehl /gs vermieten <Preis> anfrage benutzen. Anschließend taucht das Grundstück in unserer Grundstücksübersicht mit dem Hinweis auf, dass sich der zukünftige Mieter bei Interesse bei einem Statthalter melden soll.

    Eine Reservierung ist zudem erforderlich, wenn ein Spieler mehr als ein Grundstück in derselben Stadt mieten möchte.

    Mietverbot erteilen

    Um einem Spieler zu verbieten, Grundstücke in deiner Stadt zu mieten, kannst du diesem mit /stadt mietverbot <Name> <Ja|Nein> auf eine Blacklist setzen. Eine Übersicht aller Spieler, die auf dieser Liste stehen, erhälst du mit /stadt mietverbote.

    Grundstück enteignen

    Als Statthalter kannst du überfällige Mieter mit /gs enteignen enteignen.

    Jedoch muss eine der zwei Bedingungen eintreffen:
    • Entweder muss der Mieter genau oder über der fünffachen Verschuldung der Miete liegen
    • oder er muss seit 30 Tagen nicht auf dem Server eingeloggt sein. (Dabei ist ein kurzer Serverjoin schon genug, damit diese Regeln nicht greift...)

    Grundstücks Rechteverteilung

    Um die Rechte zu verteilen, musst du Statthalter sein. Jeder Statthalter hat in einem unvermietetem GS automatisch Baurechte.
    • Um Baurechte zu vergeben, benutze /gs baurecht <Name> ja|nein. Dabei werden mit (Ja) Baurechte vergeben, mit (Nein) werden Baurechte weggenommen.
    • Um allen Mietern der Stadt auf einem Grundstück automatisch Baurechte geben zu lassen, benutze /gs baurecht Einwohner <Ja|Nein>. Sobald der Spieler kein Mieter in der Stadt mehr ist, verliert er auch die Baurechte auf diesem Grundstück. Beim Deaktivieren der Funktion bleiben alle aktuellen Baurechtler bestehen.
    • Um allen Spielern die Baurechte auf einem Grundstück zu nehmen, nutze /gs baurecht niemand
    • Um die Anzahl der Untermieter anzugeben kannst du als globale Einstellung für die Stadt /stadt untermieter <Anzahl> eingeben (bereits angelegte Grundstücke werden nicht geändert). Um es auf dem einzeln GS einzustellen benutze /gs untermieter <Anzahl>
    • Um Shoplizenz auf dem GS zu aktivieren, nutze /gs shoplizenz an|aus
    • Um TnT-Flag auf dem GS zu aktivieren, nutze /gs tnt an|aus

    Grundstück sichern und wiederherstellen

    Dein letzter Mieter hat eine "Sauerei" hinterlassen? Dann kannst du mit der Erweiterung "Restaurierung" das GS wiederherstellen.

    Dazu nutze /gs wiederherstellen.

    Jedes GS wird beim Anlegen gesichert. Für spätere Sicherungen kann der Befehl /gs sichern genutzt werden.

    Ist das GS bebaut worden, kannst du mit /gs materialien herausfinden, welche Blöcke in der Wiederherstellungs-Truhe benötigt werden.

    Diese Truhen lassen sich mit /stadt truhe definieren. Sie sollten sich nicht auf dem wiederherzustellenden Grundstück befinden, da sie sonst gelöscht werden können.

    Folgende Blöcke werden "umsonst" wiederhergestellt:
    • Luft
    • Erde
    • Gras
    • Stein (ebenso Andesit, Diorit, Granit)
    • Wasser

    Grundstück auflösen

    Um ein GS auflösen, nutze /gs auflösen

    Jedoch bedenke, dass du nur ein GS auflösen kannst, wenn es nicht vermietet ist!

    Sonstige Verwendungszwecke von Grundstücke

    GS können nicht nur als Miet-GS genutzt werden. Andere Beispiel für die Nutzung von GS sind:
    • Nahrungfarmen - Einfach mit dem Befehl /gs baurecht <Name> ja|nein den Bewohnern der Stadt auf der Farm Rechte geben und dabei darauf achten, dass die Wände nicht abgebaut werden können.
    • PvP Arena - Durch einen Antrag im Forum kann die Region ein PvP-Flag bekommen, wodurch PvP wieder aktiviert wird. (keine GS-Region benötigt.

    Tipps und Tricks zu "Wie bekomme ich Mieter"

    • #1 - Sprich Spieler aktiv an. Dazu gehört auch "Habe ein GS in XYZ frei. YxZ groß für XX Esk!". Aber reagiere auch auf das Gegenteilige, wenn andere Spieler schreiben, dass sie eins suchen. Schreib sie dann mit /w <Name> an
    • #2 - Du kannst in der /grundstück Übersicht deine Stadt und deine GS sichtbar machen! Nutze /stadt anzeigen <ja|nein>
    • #3 - Du kannst am Schwarzen Brett deine Stadt anheften.
    • #4 - Du kannst deine Stadt mit attraktiven Erweiterungen ausstatten, wie dem Vote Bonus, und und und...

    Befehlstabelle

    //contract <Anzahl Blöcke>Verkleinert das GS in die Schaurichtung um die <Anzahl Blöcke>
    //expand <Anzahl Blöcke>Erweitert das GS in die Schaurichtung um die <Anzahl Blöcke>
    //inset <Anzahl Blöcke>Verkleinert das GS in alle Richtungen um die <Anzahl Blöcke>
    //outset <Anzahl Blöcke>Erweitert das GS in alle Richtungen um die <Anzahl Blöcke>
    //size <Anzahl Blöcke>Zeigt die Größe des selektierten GS an
    //shift <Anzahl Blöcke>Verschiebt das GS in die Schaurichtung um die <Anzahl Blöcke>
    /gs auflösenLöst das GS auf
    /gs baurecht <Name> ja|neinGibt oder nimmt einem Spieler Baurechte
    /gs baurecht Einwohner ja| neinGibt oder nimmt allen Mietern automatisch Baurechte auf dem Grundstücken
    /gs baurecht niemandUm allen Spielern die Baurechte auf einem Grundstück zu nehmen
    /gs vermieten ausStellt den Status von "Steht zur Miete" auf "Steht nicht zur Miete"
    /gs enteignenEnteignet den Mieter des GS
    /gs infoZeigt alle Info des GS an
    /gs materialienZeigt alle Materialien an, die gebraucht werden, um das GSwiederherzustellen
    /gs nummer <Zahl>Gibt dem GS eurer Stadt eine eigene Grundstücksnummer, um diese besser aufzufinden.
    /gs selektierenSelektiert das aktive GS.
    /gs sichernSichert das Abbild des GS, um es später wiederherstellen zu lassen
    /gs shoplizenz an|aus
    Setzt das Handels-Flag auf dem GS
    /gs tnt an|ausVergibt das TnT-Flag auf dem GS(Geht nur mit der TnT Erweiterung)
    /gs untermieter <Anzahl>Stellt die Anzahl Untermieter auf dem GS ein
    /gs vergrößernSpeichert alle Veränderungen des selektierten GS.
    /gs vermieten <Betrag der Miete>[Name des Spielers]Stellt die Vermietung des GS ein. Optional zu Reservierung
    /gs wiederherstellenStellt das GS wieder auf den gesicherten Stand her.
    /stadt anzeigen <ja|nein>Versteckt oder zeigt deine Stadt in der GSÜbersicht an.
    /stadt shoplizenz <an|aus>
    Stellt den Standardwert der Shoplizenzen für neue Grundstücke in der Stadt ein.
    /stadt truhe
    Definiert die Wiederherstellungstruhe/n
    /stadt untermieter <Anzahl>Stellt den Standardwert der Untermieter für neue Grundstücke in der Stadt ein.

    18.124 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    Nerre -

    Hier fehlt /gs vermieten aus. Musste erst nachfragen um zu erfahren dass es diese Funktion gibt um ein GS als nicht mietbar einzustufen.