Beiträge von Any1217

    Nochmal ein kurzes Update, habe jetzt einen schönen Stadtnamen gefunden "Santoria".


    Musste noch etwas umplanen, da ich nicht bedacht hatte, dass es ja vor der Bar/Restaurant gleich runter zum Meer geht ;) Drum hab ich jetzt nochmal gezeichnet - Is leichter auf dem Plan was zu ändern. Zudem hab ich noch die Kanten eingezeichnet an denen es runter bzw rauf geht. Denn ich habe keinesfalls vor, alles platt zu machen.


    Möchte grade die geografischen Gegebenheiten nutzen für zB eine Aussichtsplattform oder eine halb im Berg liegende XP-Farm :)

    Hier nochmal aktuelle Bilder, wie ich weiter machen möchte mit meiner Stadt. Die Finca steht bereits. Um dann die Bar bauen zu können, fehlt allerdings noch eine ganze Ecke Grundstück ;) Bzw. um die zu vermietenden GS zur Verfügung stellen zu können auch nochmal ne ganze Ecke Eskonen ^^ Aber derweil plane ich noch etwas im Kreativmodus. Im Bereich vor der Finca plane ich noch ein hübsches Warppunkt-Gebäude bzw. Gelände zu bauen.

    Wollte nur kurz Bescheid geben, dass ich in der kommenden Woche kaum auf dem Server sein werde - haben Besuch. Hier schau ich nach wie vor täglich rein und vote auch brav ;)

    Vielen Dank an Cl0nki und Eisenbear1 für die Sandstein-Spenden und für den großzügigen Kredit von 0xDigiP (wohl gemerkt, er hätte es sogar gespendet :) was ich aber nicht wollte ;))!


    Dank eurer Hilfe steht die Finca fast komplett aus Sandstein und das GS ist jetzt groß genug dafür :) Zudem konnte ich Friedenspfeife aktivieren :D



    PS: an den Briefkasten hab ich gar nicht gedacht Eisenbear ^^ aber so geht's ja sogar noch einfacher ;)

    Also wenn mich jemand mit z.B. Sandstein unterstützen will - ich nehme jede Spende dankbar an :) Habe direkt auf meinem Grundstück einen Spendentrichter eingerichtet. Der Anfang meiner Stadt liegt in direkter Nähe zu der Stadt Nasami, welche von Eulee und Starstrucker aufgebaut wird. Sie besitzt bereits einen Warppunkt (mir fehlen leider noch die nötigen Eskonen ;)). Dann von Nasami aus einfach östlich entlang der Küste, es ist nicht allzu weit. Auf der großen Karte sieht man das kleine Häuschen schon - ist allerdings noch aus Stein (aus Mangel an Sandstein). Grüße und schon mal besten Dank für die Angebote :D

    Die GS Größen für Vermietungen hab ich schon im Blick ;) Das mit dem "Flex-GS" ist ne sehr gute Idee! :)


    Die Eskonen fließen momentan alle noch in die Erweiterung des GS, dass ich zumindest erst mal die Finca so fertigstellen kann wie oben im Bild. Sprich für Friedenspfeife u Tierschutz ist momentan noch kein Geld über ;) Kommt aber hoffentlich bald.


    Die Beleuchtung wird auf jeden Fall noch geändert, die Fackeln waren nur kurz zur Beleuchtung gedacht. Feinheiten werden da noch abgestimmt ;)


    Wasserrutsche gibt's wohl ehr nicht, aber ne schwimmende Plattform klingt gut ;)


    danke für die Ideen u Hinweise! :)

    Hallo, ich plane ein schönes, mediterranes Städtchen zu bauen - hauptsächlich aus Sandstein. Hauptsitz soll eine hübsche Finca werden, mit Pool und allem drum und dran ;) Wichtig ist mir, dass ich Grundstücke - die ich später vermieten werde - so günstig wie möglich vermieten kann. Es soll einige Bungalows geben, in die man sich einmieten kann, aber auch große Grundstücke auf denen man selbst ein mediterranes Häuschen bauen kann. Eine Bar soll es auch geben und noch einige andere Geschäfte sowie eine Promenade direkt am Strand.


    Das ganze steckt noch in den Kinderschuhen, bin dabei Eskonen zu sparen ;) Zudem plane ich alles im Kreativmodus und teste bissl rum, was ganz gut aussieht und wie ich alles anlegen könnte. Dazu hier schon mal ein Bild der geplanten Finca (welche ich in der Hauptwelt schon angefangen habe zu bauen - allerdings momentan erst mal nur aus Stein). Allerdings ohne Pool und dem drum und dran ^^



    Sobald ich noch etwas weiter getüftelt habe und im Kreativmodus wieder was neues steht, stell ich hier die Fotos davon rein. Wie gesagt, noch steht das Projekt ganz am Anfang und ich bin noch in der Planungs-/Entwicklungsphase. Ideen und Anregungen könnt ihr gern als Kommentar hinterlassen ;)

    Stell dein Projekt doch einfach mal vor und such nach potenziellen Mitstreitern. Es gibt auch Leute hier, die gerne Projekte finanziell unterstützen ;)


    Ich werde mein Konzept noch etwas ausarbeiten und es dann hier vorstellen :) Vielleicht finden sich ja tatsächlich ein paar finanzielle Unterstützer :)


    Dann stehe ich dir gerne als Berater zur Seite. ich denke ich kann dir ein paar sehr nützliche Tipps geben.


    Ich komme gern auf dein Angebot zurück :) Danke

    also ich mache an einem Tag in der Farmwelt gute 800-1500 Eskonen


    8| Wie lange hältst du dich denn da an einem Tag in der Farmwelt auf?


    Ich denke ich kann diejenigen verstehen, die sagen das es unnötig wäre bzw. unfair Eskonen käuflich erwerben zu können. Selbst mit einer monatlichen Beschränkung auf einen bestimmten Betrag. Wobei ich z.B. sagen muss, ich war noch nie der große Payer, wenn dann nur in einem gewissen Maß oder eben um etwas ganz bestimmtes etwas zügiger zu erreichen. Das Problem würden wohl tatsächlich diejenigen sein, die das Maximum ausnutzen.


    Worin ich euch Recht geben muss, das größte Problem würde es sein, dass zu viele Städte aus dem Boden sprießen würden - da der Platz ja doch ehr begrenzt ist, wäre es natürlich ungut. Da ist eine Vorgabe wie z.B. "erst wer ein eigenes Privatgrundstück besitzt (sprich schon 3.000 Eskonen angespart hat), darf Eskonen kaufen" auch nicht die Lösung (wenn auch evtl. ein Lösungsansatz).


    Ich weiß jedenfalls, dass ich noch sehr lange spielen muss, um das zu verwirklichen, was ich vor habe. Aufgrund Berufstätigkeit, Familie und den zu schmeißenden Haushalt, ist meine Zeit für Terraconia leider oft etwas begrenzt.

    Es geht mir ja gar nicht darum, alles sofort kaufen zu können. Drum hab ich oben auch geschrieben, dass man das monatliche Maximum auf einen gewissen Betrag (zB max 500 Eskonen die Woche o.ä.) reduziert. Es war nur als kleine Hilfestellung gedacht, nicht als ich-will-alles-und-das-jetzt.


    Ich persönlich finde es einfach etwas demotivierend, zu wissen, dass ich für die nächste Stadtstufe erst noch mehrere Monate spielen muss. Allein die Erwiterung des Grundstückes dauert recht lang, sodass ich täglich nur wenig bauen kann.


    Das soll jetzt nicht falsch verstanden werden, ich spiele gern und - wenn es die Zeit zulässt auch lang - aber erwähnt geht das alles wirklich sehr langsam. Nichts desto Trotz werde ich mich weiterhin anstrengen und um eine schöne Stadt bemühen.


    Der Reiz liegt ja nicht nur im Bauen von Gebäuden, sondern vor allem darin eine belebte Stadt zu erbauen/erschaffen - mit blühendem Handel etc. Das geht im Einzelspieler allerdings nur schlecht ;)

    Hallo, da ich selbst eine Stadt nach meinen Vorstellungen aufbauen möchte, bin ich auf folgendes Problem gestoßen. Wenn ich mir grob ausrechne, wieviele Eskonen ich investieren muss um überhaupt die Stadtstufe Siedlung zu erreichen (samt notwendige Erweiterungen, Größe der Fläche, Zusatzzahlung für die Erweiterung) ist das schon ein sehr ordentlicher Betrag. Um dann noch weiter aufzusteigen, sind mehrere tausend Eskonen nötig.


    Wenn ich diesen notwendigen Betrag dann grob durch das Teile, was ich durch Voten, Onlinezeit und den Job täglich verdiene, komm ich auf ca.100 Tage Spielzeit, wobei ich täglich Voten muss, mindestens 50 Eskonen pro Tag im Job verdienen u eine gewisse Onlinezeit haben muss - was durch Privatleben nicht jeden Tag machbar ist (abgesehen vom Voten).


    Da ich MEINE Ideen in der Stadt verwirklichen möchte, will ich mich nur ungern mit jemandem zusammen tun.


    Meine Idee wäre es, Spielern - die bereits ein Privatgrundstück erworben haben und eine Stadt aufbauen wollen - zu ermöglichen Eskonen käuflich zu erwerben.


    Ähnlich dem VIP Status, nur eben nicht für den monatlichen VIP Status, sondern einmalig einen bestimmten Betrag an Eskonen. Wie hoch dieser dann bei einer Bezahlung von zB 10,- Euro ausfällt muss gut überlegt werden, nicht das der Server mit Eskonen überschwemmt wird. Evtl ist auch eine monatliche Beschränkung auf einen gewissen Betrag nötig.


    So könnten Spieler, die eine Stadt errichten wollen, ihre Ideen schneller verwirklichen.


    Ob sowas umsetzbar ist, bzw ob es da nicht doch größere Probleme geben könnte, die ich grad noch nicht erkenne, ist natürlich die andere Frage ;)

    Hallo zusammen, wie unschwer an meinem Nick zu erkennen ist (war damals nicht sehr einfallsreich) heiße ich Anne und bin 27 ^^ Ich habe Minecraft schon vor etlichen Jahren sehr intensiv gespielt, erst alleine und dann auf einem Server mit Freunden. Dann folgte eine lange Pause, bis ich wieder Interesse daran hatte und unbedingt mal auf einem schönen Server spielen wollte. Drum hab ich mich einfach mal im Netz umgesehen und bin durch Minecraft-Serverlist.net auf Terraconia gestoßen :) Bisher gefällt es mir wirklich sehr gut - auch wenn das mit dem Abbau der Blöcke nicht ganz so funktioniert (wurde ja aber schon häufig angesprochen, bzw. sucht ihr ja bereits nach einer Lösung ;)).


    Ich spare darauf mir ein Stückchen Land zu kaufen und dort zunächst einen wunderschönen Unterschlupf zu bauen. Danach - je nach vorhandenen Eskonen - evtl. eine Erweiterung meines Besitzes und Vermietung von Grundstücken ;) Mir gefällt das ganze System auf Terraconia sehr gut und die Seite hier ist echt klasse! Großes Lob an alle, die sich hier so für einen tollen Server und ein tolles Miteinander einsetzen! Freue mich schon auf viele schöne Stunden auf Terraconia ;)


    Wer noch Fragen hat, immer raus damit - ich beiße auch nicht (jeden) ^^