Beiträge von Yottacto

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Terraconia-Webseite!

    Welche guten Ansätze wurden denn vorgetragen, die zielführend und umsetzbar sind? Ich sehe keine.


    Denn auch dein Vorschlag eine Limitierung von gesicherten Tieren einzuführen, führt doch auf längere Zeit wieder zu anderen Problemen. Dann gibt es halt wieder einige Leute, die die Limitierungen aufgrund von vielen kleinen Städten umgehen. Flächenmäßiges Aufteilen der Entities wurde bereits mit dem aktuellen Limitierungsplugin probiert und hilft jetzt herzlichst wenig.


    Zudem wäre die Limitierung dann eine Strafe für die Spieler, die sich wenige Städte leisten könnten. Reiche Spieler mit vielen Städten würden ihre Tiere einfach aufteilen und alle Tiere gesichert haben. Somit würden dann wieder einzelne Spieler die Performance belasten, während vor allem Neulinge ihre Tiere aufgrund von fehlenden Städten gar nicht sichern könnten. Dadurch wären dann wieder die alten Spieler im Vorteil.


    Ich glaube übrigens inzwischen, dass von einigen Personen nur das gelesen werden möchte, was gerade passt. Also im Grunde genommen so, wie es gerade auch mit Fake News los ist. Denn wenn ich Begründungen für das Ablehnen gewisser Ideen vorbringe, werden diese Begründungen komplett ignoriert und mir gesagt, ich würde voreingenommen sein. Vielleicht sehe ich das auch nur so extrem, weil es für mich meist offensichtlich ist, warum einzelne Umsetzungsvorschläge nicht in Betracht kommen.

    Versteh mich nicht falsch, ich respektiere dich und deine Arbeit die du hier rein steckst, jedoch siehst du meiner Meinung nach nur das was du sehen willst so wie ich nur sehen kann was ich sehen und verstehen kann.


    Deine Argumentation dagegen finde ich persönlich ziemlich schwach. 1 will ich nicht wissen wie es ohne dem Limitierungsplugin aussehen würde, wenn du meinst das hilft wenig dann hilft dein neuer Versuch genau so wenig. 2 Du blockst die Anregung direkt ab mit einem nicht vorhandenen Grund, ohne dir auch nur die Mühe zu machen zu überlegen wie man die Regulierung so anpassen und formulieren kann dass sich die Spieler wohl dabei fühlen. Ich kenne keinen Spieler auf Terra der mehrmals Städte kaufen würde nur um sich da überall paar Schafe und Dorfbewohner hinzustellen, dass wäre 0 sinnvoll und 0 wirtschaftlich. Welche Limitierungen wurden denn umgangen mit vielen kleinen Städten? Ist mir da etwas entgangen? Dein Vorschlag führt auf kurzer Zeit schon zu Problemen und auf längere Zeit wüsste ich nicht wo mein Vorschlag fusioniert mit deinem, Probleme entstehen lässt. Auf längere Zeit hoffe ich dass der Server leistungsfähiger wird um nicht jedes Jahr die Freiheit der Spieler einzuschränken und weitere alte Spieler zu vergraulen.


    Neulinge können ihre Tiere im Moment auch nicht sichern, sie wären von der ganzen Regulierung sowieso kaum betroffen, denn wenn sie neu anfangen haben sich nichts und es gäbe ja auch die Möglichkeit für Neulinge auf dem GS Tiere begrenzt zu sichern. Zudem Neulinge neu sind, das heißt sie müssen sich erst eine Stadt erarbeiten, ich finde nicht das die alten Spieler dadurch einen unfairen Vorteil haben, schließlich musste sich jeder diesen "Vorteil" erstmal erarbeiten.

    Viele Neulinge bekommen auch Dorfbewohner, Schafe und Kühe zur Verfügung gestellt, die sie mit nutzen können, zumindest hab ich das schon sehr oft gemacht und es gibt auch einige die ich kenne die das auch machen.


    Es geht mir so wie Lavaherz hauptsächlich darum das es Tiere zur Deko gibt die man nicht verlieren möchte, da Deko-Tiere im Gegensatz zu Nutz-Tieren an manchen stellen mal schnell vergessen werden können ist hier eine gewisse Verlustangst vorhanden.

    Zweitrangig geht es mir nur darum das nicht eine komplette Farm ausstirbt nur weil man mal ein Leben neben Terraconia hat.

    Ob man eine Begrenzung und Sicherung durch eine Stadt oder Spieler bedingt reguliert ist mir persönlich egal, ich denke nur ohne diese Sicherheit sollte der Vorschlag nicht umgesetzt werden.

    Yottacto

    Meinst du mit Stadt, dass zusätzlich je nach Stadtstufe die Zahl der Tiere bestimmt wird?


    Z.B. PrivatGS max. 10 Tiere + 2 Villager

    Dorf 20 T + 10 V ...

    Ich wollte nur eine andere Möglichkeit ansprechen die Zahlen zu regulieren und außerdem den Spielern das Konzept von Joo attraktiver machen indem die Option besteht eine begrenzte Zahl von Dorfbewohnern/Tieren zu haben die nicht gelöscht werden.

    Wie man diese Regulierung im Detail gestaltet können wir ja alle zusammen besprechen, erstmal ist die Frage ob so eine Begrenzung überhaupt möglich wäre.


    Meint ihr es würde etwas bringen die Community vor allem in Esconia aktiv aufzufordern Tiere die sie eigentlich nicht benötigen zu beseitigen um eventuell eine drohende Regulierung zu verhindern oder aufzuschieben. Ich denke wenn man es gut begründen kann würde die Community bestimmt helfen die Performance dort zu verbessern wo sie es selber tun können, es wäre ja auch zu ihrem eigenen Vorteil und es bedarf nicht viel an Arbeit.


    Blogartikel schreiben und die Spieler die es Interessiert können denn Link in ihre Werbung packen. Das wäre jedenfalls die schnellste Möglichkeit die mir einfallen würde.


    Und mein Gott, wenn es nicht funktioniert kann man die Regulierungen ja immer noch einführen, aber man hätte es dann wenigstens versucht die Community irgendwie mit einzubinden.

    Versuchen kann man es an sich ja, allerdings ist die Erfolgsquote sicherlich nicht so hoch.

    An sich bin ich kein Freund vom Wandel Terraconias von "Deine Freiheit, deine Welt" zu "Deine Performance, deine Welt" da ich der Meinung bin dass sich niemand ein Spiel kauft weil es eine gute Performance hat, sondern weil es insgesamt Spaß macht etc...

    Natürlich macht ein Spiel mit komplett schlechter Performance weniger Spaß, deshalb sehe ich es auch ein wenn an der richtigen Stelle optimiert wird.


    Befänden wir uns jetzt in einer offenen, produktiven und objektiven Diskussionsrunde, hätte ich nix dagegen Dorfbewohner und bestimmte Tiere zu begrenzen bzw. zu reduzieren. Da wir uns jedoch in einer einseitig passiven Diskussion befinden, die sehr subjektiv und voreingenommen besprochen wird, bin ich auf jeden Fall gegen die in dieser Form konzipierten Regulierung die scheinbar kurz vor ihrer Implementierung steht. (Dabei handelt es sich nur um meine subjektive Wahrnehmung die ich offen legen wollte, ich hoffe natürlich dass dies in dieser Form nicht der Tatsache entspricht und möchte gern unabhängig von diesem Eindruck die Diskussion mitgestalten.)


    Wenn es um Regulierung und Reduzierung geht, wurden ja schon einige gute Ansätze vorgetragen. Ich persönlich würde ähnlich wie Mjolnir_01, auf dessen Vorschlag soweit ich sehen konnte bisher noch nicht eingegangen wurde, die Dorfbewohner und Performance-Problem-Tiere begrenzen indem Städte eine max. Zahl an gesicherten Dorfbewohnern und bestimmten Tieren bekommen. Zusätzlich könnte man dann das vorgeschlagene System von Joo200 integrieren bzw. mit diesem fusionieren.

    Als Beispiel darf eine Stadt max. 10 gesicherte Dorfbewohner, 8 Kühe, 32 Schafe etc.. besitzen, sprich man muss die Dorfbewohner per Befehl sichern und quasi der Stadt hinzufügen. Diese gesicherten Dorfbewohner oder Tiere werden dann nicht gelöscht und müssen auch nicht gefüttert werden. Alle weiteren Dorfbewohner/Tiere die von dieser Sicherung nicht betroffen sind müssen aktiv gehalten werden sonst werden sie gelöscht. Ähnlich und verhältnismäßig würde ich dies dann auch mit den Mietergrundstücken regulieren.

    Ich beantrage folgende Biom-Änderung


    Stadtname: Greenparadise
    ID: 1390
    Neues Biom: Bambusdschungel
    Markierungen: Die Gesamte Siedlung
    Umgebung: Dschungel Biom, Ort wird noch an die Umgebung angepasst


    Ich trage die Kosten, @Avla11 als Stadtgründer wird den Antrag gleich noch bestätigen


    Vielen Dank


    Lg Yottacto

    Falls mich jemand in den letzten Monaten vermisst hat..^^ mein Gaming PC ist leider schon eine Weile defekt und die Reparatur zieht sich inzwischen seit fast 3 Monaten, mit meinem Arbeitslaptop macht zocken nicht so Spaß deshalb und auch wegen anderen privaten Dingen war ich seit einer ganzen Weile nicht mehr aktiv. Voraussichtlich wird es jetzt noch ein paar Wochen dauern bis ich dann aktiv wieder zurück bin. Falls was ist, bin per Konvi zu erreichen. ;)
    Viel Spaß euch bis dahin :D


    @Moooo_, @Trender, @Mr_Leroux, @Neo_The_Player, @Thavril , @BloodEko, @Baumgras, @TerraShip

    Steckt der Weihnachtsmann in einer wirtschaftlichen Krise? Gibt es eventuell ein Spendenkonto für die Kalender-Türchen?^^ Sachen wie Holzknöpfe in der Truhe und gelber Beton der umbenannt in Goldblock ist, grüner Beton der Smaragdblock heißt und hellblauer Beton der ein Diamantblock imitieren soll, was ist nur geschehen? xD unten steht wahrscheinlich auch noch MADE IN CHINA drauf ;P