Social Media Plugin

  • Findet ihr es nicht auch schade, garnicht zu wissen mit wem ihr spielt? Die Zeiten der Avatare sind längst vorbei, auf jedem Social Media zeigt man zumindest sein Gesicht, es wäre doch schön ein Bild vom anderen vor Augen zu haben. Ob im Forum oder ingame beim tab...


    Daher hätte ich folgende Idee zur Spielerbildung auf dem Server:
    - Einfache Verlinkung mit Social Networks (den jetzigen Prozess überarbeiten)
    - Mit Erlaubnis des Users: Abgreifen des aktuellen Profilbildes
    - Evtl noch mehr Anreiz sich mit einer Plattform zu verlinken (10 Diamanten o.ä.)
    - Plugin zum leichten teilen eines Screenshots
    - ?Plugin, um ein Livevideo zu starten?
    - Mehr Aktivität auf Social Networks, z.B. Poste deinen Screen in die Kommentare und Gewinne XYZ


    Hätte dann die Wirkung auf den Server, dass zusammen mit dem gelungenen Tutorial mehr Leute, aber weniger Scammer "rüberschwappen" und man "mit Ehre" spielt. Man will ja sein Gesicht nicht verlieren...


    Ich denke, Minecraft ist noch lange nicht zu Ende, es wechselt nur grade die Generation und findet den Weg ins Realplay! #Textures #Tetris Der erste Hype is over, die PCs und somit die Grafik wird besser und die Anzahl der Items wird wachsen... Die Kugel wird rund..


    <3 :!:

  • Also.. äh.. naja..
    Es möchte nicht jeder sein Gesicht zeigen.
    Wenn du das Social Media Profil überprüfen möchtest, kannst du ja gucken ob derjenige was verlinkt :)
    Ich halte das jedenfalls für keine gute Idee da ich mein Reallife stehts von Terra meistens trenne

  • Ich bin da nicht wirklich überzeugt.
    Wie schon @TheDoctorWho44 gesagt hat, gibt es den ein oder anderen, der Terraconia zum Abschalten aus dem RL braucht/nutzt. Das ist auch das Recht von jedem und ich möchte ungerne eine Kultur fördern, wo es als "uncool" erscheint, nicht auf Facebook, Instagram und co. aktiv zu sein. Gerade bei jüngeren Spielern die die Reichweite von möglichen Angaben nicht vollständig überblicken, würde ich aufdringliche Bitten des Servers, doch sein Profil mit persönlichen Angaben zu verlinken, als unverantwortlich bezeichnen.


    Tatsächlich würde auch das "Ziehen des Profilbilds" aus dem sozialen Netzwerk neben einzelnen technischen Problemen auch ein enormes Datenschutzproblem nach sich ziehen. Ich überblicke dabei nicht vollständig, was man dort bzgl. Datenschutz und entsprechenden Warnhinweisen beachten müsste, weswegen ich das auch erst gar nicht angehen möchte.


    Jeder hat gegenwärtig genug Möglichkeiten, in seinem Forenprofil Angaben zu sozialen Netzwerken zu machen und ich denke, das sollte gegenwärtig ausreichen.

  • ich sehe mit dem Vorschlag eigentlich kein Problem, vorallem weil wie du sagtest @Joo200 man eh schon alles mögliche in seinem Profil angeben kann.
    Ich finde aber, dass es sehr viele wichtigere Dinge gibt, die man zurzeit zuerst erledigen sollte.

  • Es bleibt ja jedem überlassen, ob er das Plugin nutzen möchte. Aufdringlich würde ich es auch nicht gestalten... Das jetzige Plugin, um sich mit Facebook zu verlinken funktioniert aber iwie nicht.... die Nutzer geben nem Supporter manuell dann ne Nummer vom Profilbild...


    Vlt kann man ja - in der To-Do Liste weiter unten - mal das Plugin überarbeiten... Bei dem Prozess kommt man auf ein Popup von z.Bsp. Facebook, in dem man festlegen kann, welche Daten übermittelt werden... Der User stimmt dem dann zu oder eben nicht. Stimmt der User zu, bist du mim Datenschutz save. Das ist ja auch nur ein einmaliger Prozess für den User.... man könnte sich dann sogar über Facebook aufs Board einloggen...


    Generell finde ich einfach, der Server ist auf Social Networks nicht genügend vertreten, wenn ihr wollt kann ich da auch helfen und die Seite bissel verwalten... Social Media muss niemand nutzen - aber sehr viele machen es! Möglichkeiten bieten...

  • Guten Morgen,


    zum Them Social-Media Networks:


    Terraconia hat eine eigene Facebook-, YouTube-, und Instagramseite. Mag man Twitter glauben, steht sogar ein eigener Twitteraccount zur Verfügung.
    Desweiteren hat man z.B. hier im Forum unten Links die Möglichkeit, Inhalte aus dem Forum zu teilen.



    Du siehst, es gibt schon einige Möglichkeiten.
    Eventuell kann man bei Bedarf ja einen Vorschlag eröffnen, welcher sich dann eher der Aktivität/en der Accounts auf den jeweiligen Plattformen widmet.


    Ich selber möchte hier am Ende nochmal anmerken, dass Minecraft mittlerweile ein Spiel ist, welches Jung und Alt zusammen spielen, so zumindest auf Terraconia.

    Gerade bei jüngeren Spielern die die Reichweite von möglichen Angaben nicht vollständig überblicken, würde ich aufdringliche Bitten des Servers, doch sein Profil mit persönlichen Angaben zu verlinken, als unverantwortlich bezeichnen.


    Gerade diesen Punkt halte ich für unglaublich wichtig.
    Es kommt leider immer wieder vor, dass solche Daten dann von Nutzern für Zwecke missbraucht werden, für die sie ursprünglich nicht im Traum gedacht waren.
    Man bietet damit, und das ist leider die Schattenseite solcher Vorschläge, immer auch Möglichkeiten für Nutzer die man hier nicht haben möchte.

  • Ich habe in der Vergangenheit mit Social Media arbeiten (müssen) und stehe dem Ganzen Komplex relativ kritisch gegenüber.


    Der Server mag in den Netzwerken tatsächlich nicht großartig vertreten sein, aber das ändert man denke ich am Besten mit einem Konzept für die Nutzung der SoMe-Accounts des Servers direkt und nicht über die Einbindung der SoMe-Accounts der Spieler. Sicherlich ist das Team dankbar, wenn Du dabei helfen magst.

  • Gut, dass die Verantwortung angesprochen wird.


    Das ist auch das Recht von jedem und ich möchte ungerne eine Kultur fördern, wo es als "uncool" erscheint, nicht auf Facebook, Instagram und co. aktiv zu sein. Gerade bei jüngeren Spielern die die Reichweite von möglichen Angaben nicht vollständig überblicken, würde ich aufdringliche Bitten des Servers, doch sein Profil mit persönlichen Angaben zu verlinken, als unverantwortlich bezeichnen.


    Vor allem diese beiden Sätze bringen es auf den Punkt. Unsere Gesellschaft entwickelt sich immer mehr in die Richtung den Schutz ihrer persönlichen Daten zu vernachlässigen, die vielen Unternehmen in der Branche und auch die Politik mit Ihrem Geschrei nach Überwachung für mehr Sicherheit machen da einen guten Job in Bezug auf Desensibilisierung.
    Und Belohnungen sind immer sone Sache, egal in welcher Form. Manche Teenager würden ihre eigene Mutter ans Messer liefern nur für ein paar Diamanten.


    Finde es auch immer wieder Lustig, wie die Stasi und Ihre damaligen Methoden zur Überwachung so angeprangert werden, die meisten jedoch nahezu jedes Feature ihres Mobiltelefons nutzen, obwohl sie genau wissen was mit Ihren Daten geschieht. Die DDR war nen Kindergarten in Bezug auf die heute angewandten und etablierten Techniken.

  • Ich stimme dir zu, dass der Server auf den sozialen Netzwerken aktuell nicht so viel vertreten ist, was tatsächlich auch schade ist.
    Aktuell kommt ein überschaubarer geringer Teil der Spieler auf den Server, weil sie uns auf Facebook gefunden haben. Das können wir tatsächlich noch etwas ausbauen und verbessern.


    Tatsächlich glaube ich aber nicht, dass dafür aber ein Social-Media-Plugin Auswirkungen hat, da dies ja nicht wirklich Terraconia in sozialen Netzwerken pusht. Wir haben allerdings schon eine andere Idee, wie wir aktiver im Social-Media-Bereich sein können


    Daher lehne ich diesen Vorschlag erstmal ab.