"Es wurde kein Betriebssystem gefunden." × Fehlerhafte Datenträger Partition?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    "Es wurde kein Betriebssystem gefunden." × Fehlerhafte Datenträger Partition?

    Hallo,

    Ich erkläre mal von Anfang bis Ende was in etwa passiert ist.

    Angefangen hat es damit das ich vermutlich versehentlich Partitionen der Datenträger geändert habe.
    Als ich dann am nächsten Tag (gestern) den Computer starten wollte erschien die folgende Meldung:

    Das lag dann daran das der PC versucht hat über Laufwerk D: (HDD) zu starten, Windows sich jedoch auf Laufwerk C: (SSD) befindet.
    Ich konnte im Boot Menü auswählen das es über die SSD startet und konnte schließlich doch noch Windows starten.
    Nun kam es irgendwie dazu das es selbst wenn ich die SSD auswähle, Windows nicht erkennt.
    Im BIOS wird mir bei der Bootreihenfolge auch keine SSD angezeigt, nur die HDD und ein Boot-USB-Stick.

    Ich habe nun vorerst Windows auch auf der HDD installiert und kann es jetzt auch wie gewohnt benutzen nur fehlen mir jetzt natürlich alle Programme und Einstellungen.
    Ich musste sogar Grafikkartentreiber und so aktualisieren.
    Ehemaliges Laufwerk C: (SSD) wurde zu D: Umbenannt und ehemaliges Laufwerk D: (HDD) wurde zu C: Umbenannt, da Windows nun dort installiert ist.

    Meine eigentliche Frage ist, wie ich das alles wieder beheben kann, das ich Windows von der SSD starten kann und auch keine Probleme, Konfigurationen/Einstellungen und ähnliches habe und die SSD wieder C: ist und die HDD wieder Laufwerk D:

    Ich hoffe das war halbwegs verständlich und jemand kennt sich mit sowas ein wenig aus, da dort meine Kenntnisse aufhören.^^
    Mit freundlichen Grüßen,
    Kjell

    Forenmoderator
    seit 17. September 2018
    Discord: Kjell#0001
    08.08.2020
    KjellDE, bekannt als AgentKjell_13 und SystemManagement.

    Post was edited 1 time, last by “KjellDE” ().

    Wird die SSD auch nicht im Partitionsmanager erkannt?

    Wenn sie erkannt wird, hast du vermutlich die Information, dass die SSD bootbar ist, gelöscht. Da wird eine Neuinstallation von Windows das einfachste sein.

    Wenn nicht, dann kann es durchaus sein, dass die SSD defekt ist, eine Ferndiagnose ist jedenfalls in jedem Fall schwer.
    E = mc² <--> Error = more code²

    Ja.

    Bei einer Festplatte stehen in solchen Partitionen öfters Boot-Parameter, wenn du da irgendwas änders, kann es zu Problemen kommen.
    Einfachste Lösung: Sicher dir die Daten (du hast die Festplatte ja schon eingebunden) auf dein aktuelles "C" oder einen USB-Stick und mach die Platte durch eine Neuinstallation wieder brauchbar.
    E = mc² <--> Error = more code²