Anderer Umgang in der Vergabe und dem Entzug von Stammspielerrängen

    • Regeln / Ränge
    • Angenommen
    • Umgesetzt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich möchte mich hier nicht auf einen vorhandenen Rang beziehen sondern auf einen Abgezogenen. Mir geht es hier in erster Linie für die Leute, die es vergessen und dann nochmal 28 Tage warten müssen. Es ist mühsam wenn man es vergisst und dann wieder 28 Tage warten muss.
      If not us, then who? - Sviatoslav Konstantinovich Mel'nikov
      Wir haben schon viele Diskussionen zum Stammspieler-Rang geführt und man kann immer alles so und so sehen.

      Wenn man etwas vergisst, obwohl man weiß, dass es Voraussetzung zum Führen eines bestimmten Titels ist, dann ist das was? Eigenverschulden. Ja, der Rang ist an einige Voraussetzungen geknüpft, die ziemlich hart sind, aber zum einen werden diese nach dem Erreichen bereits erheblich lockerer gesehen und zum anderen soll der Rang doch auch etwas besonderes sein für die Spieler, die ihn erreichen wollen.

      Ich halte es auch nicht für richtig, jemandem dem Titel Stammspieler zu geben, bloß weil er insgesamt lange auf Terraconia gespielt hat. Der Stammspieler soll doch nach außen ein Spieler sein, der sich gut mit dem Server auskennt, nicht wahr? Bloß weil jemand vor einem Jahr mal 24 Stunden am Tag online war, bedeutet dies nicht, dass er aktuell noch einen Plan vom Server hat. Insofern halte ich es schon für richtig, dass man die aktuelle Spielzeit nimmt und nicht die Gesamt-Spielzeit.

      Wer nun wie im Chat auffällt, kann denke ich niemand richtig beurteilen. Weder einzelne Spieler, noch jemand, der über diese Anträge abstimmt. Die Voraussetzungen dienen doch vor allem auch denjenigen Spielern zur Orientierung, die Stamm-Spieler werden wollen. Denen haben wir ein paar Punkte an die Hand gegeben, von denen unserer Meinung nach die Community profitieren würde.

      baba43 wrote:

      Der Stammspieler soll doch nach außen ein Spieler sein, der sich gut mit dem Server auskennt, nicht wahr?

      Dann müsste es meiner Meinung nach einen neuen Präfix dafür geben, wie z.B. Serverkenner oder sonstiges.

      Stammspieler hört sich danach an, jemand der lange auf Terraconia spielt. Klar muss bzw. sollte man die Regeln kennen, aber laut deiner Aussage soll es nur eine Art 'Serverkenner' sein.



      Natürlich ist es eigenverschuld wenn man es vergisst. Meiner Meinung nach finde ich das jetzige Votesystem eh etwas doof. Ich würde es eher begrüßen wenn man, sollte man das Voten vergessen, einfach 2 Tage länger votet und dann seine Votezahlen voll hat.
      If not us, then who? - Sviatoslav Konstantinovich Mel'nikov

      RaPiDz wrote:

      Stammspieler hört sich danach an, jemand der lange auf Terraconia spielt.
      Also für mich ist ein Stammgast jemand, den man häufig antreffen kann (und der sich folglich mit den aktuellen Begebenheiten auskennt) und nicht jemand, der zu irgendeinem Zeitpunkt in seinem Leben einmal öfter irgendwo vorbeigeschaut hat und dir sagen kann, wie der Laden vor 5 Jahren ausgesehen hat.

      baba43 wrote:

      Also für mich ist ein Stammgast jemand, den man häufig antreffen kann (und der sich folglich mit den aktuellen Begebenheiten auskennt) und nicht jemand, der zu irgendeinem Zeitpunkt in seinem Leben einmal öfter irgendwo vorbeigeschaut hat und dir sagen kann, wie der Laden vor 5 Jahren ausgesehen hat.

      Also für mich ist ein Stammgast jemand, den man häufig antreffen kann (und der sich folglich mit den aktuellen Begebenheiten auskennt) und nicht jemand, der zu irgendeinem Zeitpunkt in seinem Leben einmal öfter irgendwo vorbeigeschaut hat und dir sagen kann, wie der Laden vor 5 Jahren ausgesehen hat.[/quote]
      Das habe ich auch garnicht gesagt, ich finde nur deine vorhin von mir zitierte Antwort nicht gerade gut da man es so verstanden hat damit man sich nur auf Terraconia auskennen muss, sprich das Wiki und die Regeln kennen, und tadaa, dann ist man schon Stammspieler, weil man muss ja nicht lange online sein um die Regeln und das Wiki zu kennen, da reicht auch schon ein normales Auswendiglernen.



      AgentKjell_13 wrote:

      @DieSuperente007 hat ein Bewerbungs Beispiel geschrieben was angenommen werden würde aber da steht war 50 Stunden on. Ich dachte man braucht 60 Stunden in den letzten 28 Tagen?




      SuperEnte007 wrote:

      Mögliche Änderungen

      (Dies ist nur ein Beispiel)

      Positives Beispiel:
      Spieler X hat bereits 300 Spielstunden gesammelt. Er ist weder negativ in den letzten 8 Wochen aufgefallen, noch hat er weniger als 56 Votes. In den letzten 28 Tagen war er 50 Stunden auf Terraconia und schreibt nun eine Bewerbung.

      Keine Lust auf das Tutorial?? Klick mich an


      baba43 wrote:

      Der Stammspieler soll doch nach außen ein Spieler sein, der sich gut mit dem Server auskennt, nicht wahr? Bloß weil jemand vor einem Jahr mal 24 Stunden am Tag online war, bedeutet dies nicht, dass er aktuell noch einen Plan vom Server hat.


      Da hast du recht. Er soll sich auskennen, klar. Aber was hier viele meinen ist (denke ich), dass man sich auch auskennen kann mit <60 Spielstunden im Monat , wenn man dafür schon eine längere Zeit und regelmäßig spielt. Man könnte dafür ja die Bedingungen entsprechend anpassen.

      Z.B: mindestens 60 Spielstunden in den letzten 4 Wochen und 120 insgesamt
      oder: 360 Spielstunden im letzten Jahr, bei mind. 30 Stunden pro Monat.
      Grüße Keighar

      "Willst Du die Welt verändern, so verändere Dich selbst" Mahatma Gandhi

      Post was edited 1 time, last by “Keighar” ().

      Wie wäre es Stammspieler mit dieser: " Deine Wahl 2017 [SUPPORTER] " Idee zu verbinden? (Ja ich weiß die Idee war vermutlich eher scherzhaft gemeint)

      Also das Bewerber die alle Voraussetzungen erfüllen aufgelistet werden und dann der Community zur Abstimmung frei gegeben werden und dann eine gewisse Anzahl an Stamms gewählt werden. Diese sind solange sie nicht negativ auffallen bis zur nächsten Wahl Stammis.

      Vorteile wären:
      + der Stammrang gewinnt wieder mehr an Bedeutung, da es nicht mehr so viele Stammspieler geben würde

      +die Stammspieler wären wahrscheinlich automatisch Spieler die vielen positiv aufgefallen sind

      Nachteile:

      - es wäre schwieriger Stamm zu werden

      - wahrscheinlich wäre es ein größere Aufwand

      - es wäre schwieriger für neue Spieler schnell den Stammrang zu bekommen
      »Die Leute bei dir«, sagte der kleine Prinz, »züchten fünftausend Rosen in einem Garten … und dennoch finden sie nicht, was sie suchen.« »Und doch könnten sie es in einer einzigen Rose oder in einem einzigen Schluck Wasser entdecken …«

      AgentKjell_13 wrote:

      ein Bewerbungs Beispiel geschrieben
      ... Beispiel ... mMn sollte es NUR veranschaulichen, wie es allgemein aussehen sollte.

      Mich betrifft es auch, diese Thematik. Bin seit 2,5 Jahren auf Terraconia, Sommer über nicht mehr on gewesen. Letzten Sommer und diesen Sommer. Nun - letztes Jahr war es ein kurzer Text und das Team gab mir "Stamm" wieder - nun wird eben genauer geschaut. Vorraussetzungen stehen fest - und wenn die nicht erfüllt sind, dann eben keine Berechtigung zum Prefix "Stamm". Gut ist. Ich habe eben vor kurzem auch ganz lax die - wiederholte - Bewerbung gehandhabt: naja - Bitte um Wiedererteilung ... da kam es eben zu einer Konversation mit Ente und ich schrieb dahinein meine "große Bewerbung". Dabei entdeckte ich, daß ich nicht 56 Votes die letzten 28 Tage habe - nur 54, da ich es einmal nicht schaffte zu voten. Hab meine Bewerbung trotz Konversation nicht weiter laufen lassen - nun eben mal noch n Monat warten. Na und? Ist halt so. Regeln gelten eigentlich nun mal für alle. Und manchmal kommt es mir hier in der Diskussion vor, daß wiedermal nur eine Möglichkeit gesucht wird, um aus der Masse im Serverchat hervor zu scheinen, die Unterscheidung langfristiger Stammspieler - aktiver Stammspieler - braucht ihr das für euer Ego? Muß man sich hier in einem Spiel derart profilieren? Geht es nicht anders oder ist das zu anstrengend auf Dauer? Ich meine - so wie es ist mit dem Stammspielerrang ist es doch gut, da brauchts keine weiteren Änderungen. Entweder man erfüllt die Richtlinien oder eben nicht. Und wenn nicht - bricht auch keine Welt zusammen. Wenn man inaktiv(er) wird - egal warum und der Prefix ist weg, dann versucht man sich den halt wieder zu holen, wenn man den Prefix wirklich möchte ... Grüße
      Aba isch 'abe keine Signature!
      Und genau da ist das Problem. ;)

      Spieler x hat 2.500 Spielstunden auf Terraconia, fiel nie negativ auf, hilfsbereit (natürlich im Stillen, niemand würde jemanden per msg helfen und dann im Global dafür noch Credits bekommen) und der deutschen Sprache mächtig - wird nie die Chance haben Stammspieler zu werden, einfach Schlichtweg weil er nur die Hälfte der Votes hat.

      Spieler xxx_pvp_hd_lp_yt_2000_xxx
      Erfüllt mit seinen gerade Mal 2 Spielstunden über Soll die Spielzeit, fiel nie im Chat auf (ja das kann schnell nach hinten losgehen, eine Bewerbung kann man noch nett schreiben - ihr werdet aber nie herausfinden ob diese Person wirklich fähig ist sozial zu denken), kann keinen anständigen Satz formulieren und hat alle benötigten Votes.
      Warum wird dieswr jemand Stamm?
      Womit hat er das verdient, positives Auffallen ja nicht, eine sonderlich hohe Spielzeit auch nicht..

      Das Problem ist natürlich das ihr nicht jeden persönlich austesten könnt, aber ihr könnt was dagegen tun dass das Ansehen der Stammis bewahrt wird, gebt diesen Leuten einen anderen WannaBeStammi Rang oder so, wenn sie bis Spielstunde 1.000 oder 1.500 sich nichts zu Schulden kommen lassen werden sie Stamm, aber ich finde es ist einfach der Titel der schon zu oft in den Dreck gezogen wurde.

      Ansonsten zeigte Meeri wohl die wichtigsten punkte in diesem Thread auf.

      YMarshall wrote:

      Spieler x hat 2.500 Spielstunden auf Terraconia, fiel nie negativ auf, hilfsbereit (natürlich im Stillen, niemand würde jemanden per msg helfen und dann im Global dafür noch Credits bekommen) und der deutschen Sprache mächtig - wird nie die Chance haben Stammspieler zu werden, einfach Schlichtweg weil er nur die Hälfte der Votes hat.


      ... dann ist es halt so, daß er die Anforderungen nicht erfüllt ... Nur mit 2,5k Spielstunden die Votes nicht zu bringen - es geht letztlich erstmal um Erreichung der Vorraussetzungen des Stammspielerranges ... 56 in 28 Tagen - dann hat dieser Spieler auch kein Interesse an diesen Rang - vllt gehen seine Votes an einen anderen Server, wo dieser Spieler auch noch spielt ... und wenn mal ein paar Votes insgesamt nach Erteilung nicht kommen, wird dieser Stammspielerrang nicht sofort aberkannt. Wenn gar nix kommt über einen längeren Zeitraum - dann ist halt dieser Rang wieder weg. Wieso habt ihr ein Prob damit? Meint ihr Verleihung für die Ewigkeit? Besitzstandswahrung? Dann geht zur IGMetall ...

      Dieser Rang ist eine - mMn kleine Anerkennung mit zusätzlichem Bonus - im Vote, im MOT und einigen kleinen Zusatzfeatures, die man dann nutzen kann. WENN man aktiv spielt - laut oder leise - egal. AKTIV. Was interessiert es heute die - mehr oder minder - neuen Spieler, die 1 2 5 Monate auf Terra sind, was für Heldentaten vor 1,5 Jahren geleistet wurden ... und für mich ist ein Prefix "AltStammSpieler" eher der Hinweis auf " ... da war mal was und ist nicht mehr" ... Grüße
      Aba isch 'abe keine Signature!
      Ich will weder sagen das die inaktiven langwierigen Spieler ein Recht darauf haben, noch das die Aktiven den hinterhergeworfen bekommen.
      Ich habe lange schon nicht mehr gevotet, egal welcher Server - ich vergesse es einfach schlichtweg.

      Wenn du meinst das voten alles ist..
      Was bringt einem ein leerer server mit den meisten votes? ;)
      Ich meine das Gewicht der Votes wiegt zu schwer.
      Ein aktiver Langzeitspieler der vielleicht 20x im Momat votet bringt mehr als ein Voter der nur seine Pflichtstunden absitzt und kaum was auf dem Tacho hat.
      Einer von Beiden bereichert das Serverleben, tut das der Vote?

      Post was edited 1 time, last by “YMarshall” ().

      Ich wurde vor ca. 3 Wochen auch nicht genommen, da ich zu wenig Votes hatte.
      Ist es nicht total sinnlos, dass die Votes darüber entscheiden?
      Ich vergesse das Voten nun eben nicht gerade selten. Bei meiner Bewerbung haben 7 glaube ich gefehlt. Ab und an geht die zweitr Voteseite nicht, einmal war ich krank.
      Mittlerweile ist es mir ziemlich egal. Ich vote gar nicht mehr. Ich vergesse es einfach und wache morgens nicht mit dem Gedanken auf: "Noch auf Terraconia voten weil Stamm werden!!!11!!!elf!!"
      Diese VoteSache ist meiner Meinung nach einfacg unnötig. Geht es nicht um das nette Verhalten, die sozialen Kompetenzen, die Zeit die man auf dem Server verbringt und natürlich um die Hilfsbereitschaft?
      Sollte wirklich Spieler (wie @YMarshall bereits gesagt hat) xX_PvP_GamerHD_RageYT_PvpBoy203271_xXXx den Rang bekommen, weil er seine Kindheit in Minecraft verbringt und nach den Hausis nichts zu tun hat als YouTube zu schauen und natürlich zu VOTEN?! Dafür sagt er kein Wort, außer "Halo" oder "Was gett" wenn er on kommt? Und die Spieler denken sich: Wieso ist der Stamm? Wer ist das überhaupt?
      Wende dein Gesicht der Sonne zu, nur dann fallen die Schatten auch hinter dich...

      Also ich will den Stammspielerrang ja eigentlich nur wegen dem Prefix, die Rechte sind mir hier ziemlich egal, da ich eh VIP(+) habe. :P

      An sich wäre mir auch der Prefix egal, aber es ist leider so, dass man von neuen Spielern im Chat oft nicht ernst genommen wird, ohne jegliches Prefix. Da ich allerdings viel und gerne supporte macht sich das mit Prefix einfach besser.

      Ich glaube hier hat nie jemand was von einer Verleihung auf Ewigkeit gesagt und das will ich auch nicht, gewisse Voraussetzungen braucht man eben für jeden Rang.

      @OniXinO ich möchte dich nicht persönlich angreifen, aber ich würde dich bitten, die Diskussion nochmal aufmerksam zu lesen, dein Letzer Beitrag zeigt leider nicht, dass du den Inhalt und die Gedankengänge hier wirklich verstanden hast. Damit ist der Beitrag eher etwas, Naja störend, wenn man diskutieren möchte.
      Einmal Gelbhelm, immer Gelbhelm!

      I don't want to survive... I want to live!
      ~Captain, aus "Wall-E"

      Verrückte Leute wissen nicht, dass sie verrückt sind. Ich weiß, dass ich verrückt bin, also bin ich nicht verrückt. Ist das nicht verrückt?

      ~Jack Sparrow