Personal Mail - Deine persönliche E-Mail-Adresse

      Personal Mail - Deine persönliche E-Mail-Adresse

      Hi,

      ich möchte euch in diesem Post kurz einen Dienstleister vorstellen, der fortan auch auf unserer Startseite verlinkt sein wird.

      Vor einigen Tagen war ich zwecks Bewerbungen auf der Suche nach einer E-Mail-Adresse ohne hässliche Zahlen. Bei den gängigen E-Mail-Anbietern sind die meisten Namenskombinationen nicht mehr verfügbar und entsprechende Top-Level-Domains (z. B. mustermann.de) gibt es schon lange nicht mehr. In den letzten Jahren sind immer wieder neue Domains hinzugekommen und wenn man Glück hat, findet man noch eine halbwegs akzeptable Domain-Endung mit seinem Namen (z. B. mustermann.email), aber ich hatte kein Glück.

      Aus Spaß habe ich dann einfach mal geschaut, welcher Blödmann mir "schiller.email" geklaut hat und dann bin ich auf der Seite von Personal-Mail.org gelandet. Das Unternehmen, das mir meine Domain geklaut hat, bot mir meine Wunsch-Domain auf der Startseite für 0,80€/Monat an. Erst war ich empört, aber denn stellte ich fest, dass das Angebot gar nicht so schlecht ist. Das Geschäftsmodell scheint simpel: Domains für gängige Nachnamen bestellen und für mehrere Leute bereitstellen (peter@mustermann.de, hans@mustermann.de, ...). Ich habe jedenfalls nirgendwo eine günstigere .email-Domain gefunden, also habe ich es auf Glück probiert, obwohl ich keinerlei Infos zu der Webseite finden konnte (und von einer Verarschung ausgegangen bin).

      Die Adresse war nach 30 Sekunden da, aber meine Anmeldedaten funktionierten nicht. Ich schrieb in das "Kann ich ihnen helfen?"-Popup, das mittlerweile auf den meisten Webseiten aufpoppt und mir noch nie sympathisch war. Um 22 Uhr habe ich auch nicht damit gerechnet, überhaupt noch eine Antwort zu bekommen. Aber nach einer Minute erhielt ich eine Antwort von niemand geringerem als dem Geschäftsführer selbst. Ich schilderte mein Problem, das unmittelbar gelöst wurde. Ich wollte eine direkte Weiterleitung, obwohl diese derzeit so nicht einstellbar ist, kein Problem. Er war sehr hilfsbereit und sympathisch, weshalb wir noch paar Worte im Supportchat gewechselt haben. Er erzählte mir, dass sein Unternehmen seit Anfang des Jahres online ist und .. naja .. worüber man halt spät am Abend noch so spricht :saint:

      Zwei Tage darauf erhielt ich eine E-Mail (von einem Mitarbeiter), ob alles in Ordnung sei und ob ich ihm mitteilen könnte, wie ich denn auf die Webseite aufmerksam wurde. Da ich weiß, wie wichtig diese Informationen sind (weshalb wir sie von euch ja auch abfragen), habe ich eine entsprechende Antwort gegeben. Außerdem stand in der E-Mail offen, dass das Unternehmen derzeit von Mund-zu-Mund-Propaganda lebt und sie mir deshalb das Angebot machen (wie wahrscheinlich jedem), die eigene Domain für ein Jahr finanziert zu bekommen, wenn man 2-3 Neukunden wirbt, indem man seinen Freunden und Bekannten eine kurze Infomail zukommen lässt.

      In dem Moment habe ich 1+1+1 zusammengezählt und mir überlegt, den Anbieter wenigstens für eine Zeit in Form eines Banners auf Terraconia unterzubringen:
      1. Mir ist das Unternehmen und die Geschäftsidee sympathisch geworden, weshalb ich gerne helfen möchte
      2. Für den ein oder anderen von euch, könnte das Angebot interessant sein
      3. Ich bekomme unter Umständen meine unglaublich teure Investition von 10€ zurück :thumbsup:
      Ich habe nach kurzer Rücksprache einen Gutscheincode (TERRACONIA) für euch bekommen, der euch 5€ Rabatt bei der Bestellung garantiert, wenn ihr über diesen Link geht. Mir ist klar, dass viele von euch noch nicht in dem Alter sind, wo sie eine E-Mail-Adresse brauchen, die nicht dem Nicknamen in League of Legends oder Counter-Strike entspricht, aber mit Sicherheit gibt es auch einige, die gerne eine etwas persönlichere E-Mail-Adresse ohne peinlichen Schnickschnack hätten. Diejenigen können sich jetzt überlegen, ob dieses Angebot für sie interessant sein könnte. Insbesondere jetzt, wo noch viele Namen frei sind, denn logischerweise kann es für jeden Nachnamen immer nur einen Vornamen geben.

      Auf jeden Fall wollte ich euch mit diesem Erfahrungsbericht gerne erklären, wieso dieser Banner auf der Startseite gelandet ist :)

      Erumeldor schrieb:

      Also wenn ich das richtig sehe bist du User Nummer 2
      Das hab ich mir auch schon überlegt, aber ich glaube eher, dass das die ID für die Werbekampagne (also den Gutschein) ist.
      Angeblich gibt es bereits einige Nutzer, aber genaue Zahlen wollte man mir noch nicht nennen :D

      Ich nutze die E-Mail-Adresse jedenfalls schon und hab damit bisher keine Probleme (ist ja auch kein Hexenwerk).