Kritik am Eventteam, bezogen auf das Event „Die andere Seite“.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kritik am Eventteam, bezogen auf das Event „Die andere Seite“.

      Wie findet ihr das verwenden von Bloecken mit anderen Strukturen wie Slimebloecken, Eis und Magmabloecken? 70
      1.  
        Ich spiele nicht gern mit Bloecken, welche eine andere Struktur aufweisen! (19) 27%
      2.  
        Ich mag diese Bloecke, da sie abwechslungsreich sind oder gar das Event verbessern! (34) 49%
      3.  
        Ich enthalte mich. (17) 24%
      Guten Abend zusammen,

      hiermit moechte ich meine Kritik zum Event „Die andere Seite“, beziehungsweise den Teamlern, welche regelmäßig dieses Event veranstalten, mitteilen.

      Seit circa einem Jahr kritisieren einige User, mich persoenlich mit eingeschlossen, dass die Spielerkollision auf dem /fun, beziehungsweise bei dem Event „Die andere Seite“ aktiviert ist.
      Dies ist in meinen Augen nervig, da man sich immer wieder gegenseitig von Bloecken schubst und somit die Runde verliert.
      Für mich hat dieser Aspekt mit koennen nichts zu tun.
      Desweiteren stoeren einige User, mich persoenlich mit eingeschlossen, dass der Standartblock Steinstufe häufig durch Slimebloecke, Eisbloecke oder Magmabloecke ausgetauscht wird.
      Da diese Bloecke alle nicht die Struktur der überwiegend normalen Bloecke aufweisen, (Beispiel hierfür ist Eis, da man über dieses hinüber rutscht) braucht man dort auch mehr Glück als koennen, meiner Meinung nach.

      Hier moechte ich anmerken, dass @Lensche3112 heute geäußert hat, sich dem Thema mit der Spielerkollision anzunehmen, vielen Dank dafür!

      Hier ist dies auch nicht gekennzeichnet: terraconia.de/forum/lexicon/index.php/Entry/37

      Ich weiß, dass das mit den anderen Bloecken teilweise auch gern gespielt wird, deshalb spielen trotzdem nicht alle gern mit anderen Bloecken.
      Um mir selber einen Überblick darüber zu verschaffen, füge ich hier eine Umfrage hinzu.


      Verbesserungsvorschlag Eins wäre dazu: Man schreibt in der Ankündigungsnachricht auf dem Server vor dem Event, dass andere Bloecke verwendet werden.
      In diesem Fall würde ich das Event meiden, Grund dafür steht oben.

      Verbesserungsvorschlag Zwei wäre dazu: Man kennzeichnet hier: terraconia.de/forum/lexicon/index.php/Entry/37 , dass auch andere Bloecke als die Steinstufen verwendet werden.

      PS: Dies soll kein reiner "Ich kritisiere das Team - Thread" sein, sondern konstruktive Kritik darstellen.
      Ich habe das Event immer gern gespielt und bin erfreut darüber, dass sich das Eventteam die Zeit nimmt, um den Usern diese Events zu ermoeglichen.

      Danke für's lesen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Lukas123MC“ ()

      Naja, dann wird wohl ohne diese Effekte wie Spielerkollisionen und den veränderten Blöcken daß Zufallsprinzip durch das Können ersetzt und es gewinnen dann wieder die die das gut können und nicht die die einfach Glück hatten.
      Schade eigentlich. Ich finde es sollte so gelassen werden wie es ist weil's schon irgendwie was ausmacht. Und sollten die Spieler, dich eingeschlossen, finden dass sie dann keine Chance mehr haben, hab ich einen Tipp für dich: Mach das Event einfach nicht mehr :)
      "Okay. Look. We both said a lot of things that
      you're going to regret. But I think we can put our differences behind
      us. For science. You monster."
      - GLaDOS
      Rechtschreibfehler sind menschlich.
      Guten Morgen zusammen,

      Talenia86 schrieb:

      Ich persönlich finde, Kollisionen und andere Blöcke machen das Event auch irgendwie aus und würde es nicht gerne verändert sehen.


      Du meinst also, dass die Spielerkollision für dich ein fester Bestandteil des Events ist.
      Moeglich, da du dies so gewohnt bist, beziehungsweise als Teil des Events siehst.
      Diesen Aspekt finde ich nicht schlecht.
      Jemandem eine andere Sichtweise aufzeigen ist schließlich auch gut, wenn sie doch freundlich formuliert wird.
      Vielleicht ergänzt man einfach, dass die Spielerkollision ein fester Bestandteil des Events ist.
      Ich kenne Minispiele, wie dieses Event es ist von anderen Servern, nur ohne die Spielerkollision.

      Talenia86 schrieb:

      Evtl. die Spielerzahl pro Runde Verringern, so dass man ein wenig mehr Manövrierplatz hat?


      Dies ist in meinen Augen kein schlechter Ansatz!
      Allerdings halte ich es hier für sehr zeitlastig, wenn man allen Spielern die Moeglichkeit geben moechte 5 Runden zu spielen.

      DerDoctorWho schrieb:

      Naja, dann wird wohl ohne diese Effekte wie Spielerkollisionen und den veränderten Blöcken daß Zufallsprinzip durch das Können ersetzt und es gewinnen dann wieder die die das gut können und nicht die die einfach Glück hatten.


      Richtig, darauf moechte ich mit meinem Vorschlag hinaus. Ich verfolge den Chat bei diesem Event schon über ein Jahr lang und lese immer wieder, wie genervt Spieler doch von der Spielerkollision sind.
      Ich habe vorher noch niemanden im Chat beobachtet, der sich positiv über die Spielerkollision bei diesem Event geäußert hat.
      Die Meinungen über die Bloecke, welche eine andere Struktur aufweisen sind offensichtlich gespalten.

      DerDoctorWho schrieb:

      Ich finde es sollte so gelassen werden wie es ist weil's schon irgendwie was ausmacht.


      Das ergibt für mich absolut keinen Sinn. Was macht es denn für dich aus? Dies ist für mich unkonstruktive Kritik.

      DerDoctorWho schrieb:

      Und sollten die Spieler, dich eingeschlossen, finden dass sie dann keine Chance mehr haben, hab ich einen Tipp für dich: Mach das Event einfach nicht mehr


      Eine Chance hat man immer. Mitspielen oder nicht mitspielen. Genau dies ist mein Kritik Punkt, nicht durch Glück, sonder durch das Koennen zu gewinnen.
      Es gibt durchaus einige Events die nur auf das Glück ausgelegt sind, da ist man vorher darauf eingestellt,
      als Beispiel nenne ich hier die Events Wettfischen und Schatzsuche.
      Ich habe nichts gegen ein paar Runden mit extra Bloecken, sofern man dies vorher ankündigt und nicht zufällig nach Lust und Laune mal eben einfügt.
      Kann sich ein Spieler vorher darauf einstellen, weiß er, dass er nicht verärgert sein sollte, da es vorher angekündigt wurde.
      Die andere Seite ist das einzige Event, dass ich gerne spiele, da ich dies einigermaßen kann und es mir Spaß macht.
      Andere Events spiele ich nicht mit dem Ziel zu gewinnen.

      DerDoctorWho schrieb:

      Mach das Event einfach nicht mehr


      Dann hast du mit Sicherheit nur noch die Hälfte an Spielern bei diesem Event.
      Schade das von deiner Seite aus keinen Wert auf konstuktive Kritik gelegt wird.
      Mit solchen Antworten motivierst du User sicherlich nicht, neue Beiträge zu verfassen oder unter dem Label Lob und Kritik ihre Meinung zu äußern.

      Ich denke hier kann man mal klar sehen, was konstruktive Kritik ist und was nicht.
      In dem Falle moechte ich @Talenia86 für ihren Beitrag mit Lösungsvorschlag danken, du gehst mit gutem Beispiel voran!
      Soweit ich mich erinnere, haben viele Spieler Spaß daran gehabt, andere Blöcke bei dem Event zu haben. Daraufhin wurde mit viel Arbeit und Zeit die neue Arena für das Event gebaut.
      Vorher musste (also bei der "alten" Arena) alles per Hand und Befehle umgestellt werden, um andere Blöcke zu bekommen. Dies ist in der neuen Arena nun nicht mehr notwenig und nicht mehr so Zeitintensiv.

      Ich habe zwar aktuell weniger Zeit für Terraconia, aber das Event "Die andere Seite" habe ich mit den anderen Blöcken, also wie es jetzt ist, lieber gemacht. Es bietet nun Abwechslung.

      Keine Lust auf das Tutorial?? Klick mich an

      Riverside GmbH: Alles was man wissen muss: KLICK
      Ich gehe mal stark davon aus, dass neben der Kollision nicht die anderen Blöcke generell das Hauptproblem sind. Meiner Meinung nach sind es Blöcke wie z.B. Magma, Slimes, Eis etc. die durch rutschen / Schadens"zucken" die Lauftechnik verändern bzw. bei der man gegensteuern muss.

      Ich stimme durchaus jedem zu, der sagt es sei mal eine Abwechslung mit anderen Blöcken zu spielen. Das lockert auf und ist lustig. ;)
      Ich habe nichts gegen deine Kritik. Ich finde sie persönlich sogar gerechtfertigt. Jedoch kann ich doch auch meine Meinung dazu vertreten?
      "Okay. Look. We both said a lot of things that
      you're going to regret. But I think we can put our differences behind
      us. For science. You monster."
      - GLaDOS
      Rechtschreibfehler sind menschlich.
      Was die Spielerkollision betrifft, häufen sich die "Beschwerden" während dem Event meiner Ansicht nach immer mehr. Klar gibt es hier Spieler, welche die Kollision als ein Teil des Events ansehen, allerdings glaube ich, dass einem Großteil der Eventteilnehmer eher der Spaß am Event, aufgrund von Toden durch die Kollisionen, genommen wird, weshalb ich eher weniger Gründe sehe, die gegen das Ausschalten der Spielerkollision sprechen. Dies durch eine begrenzte Spielerzahl pro Runde zu umgehen ist zwar eine nette Idee, aber sehe ich persönlich nicht als sinnvoll an, Platz ist für alle genug da.

      Bei den Sonderblöcken sehe ich dies allerdings etwas anders. Wie auch die Umfrage oben zeigt, gibt es Spieler, welche die Sonderblöcke gerne komplett aus dem Event raushaben wollen. Andererseits mögen viele Spieler diese Sonderblöcke, da sie etwas mehr Spaß und Abwechslung reinbringen. Ich würde die Sonderblöcke ungerne komplett aus dem Event entfernen und denke hier sollte ein Kompromiss gefunden werden, der für beide Spielergruppen akzeptabel ist.

      Mein Vorschlag hierzu:
      Das Event besteht regulär aus 5 Runden, wenn man die optionalen Bonusrunden außen vor lässt. Diese könnte man "aufteilen" in normale Runden ohne Sonderblöcke und Runden mit Sonderblöcken. Damit die Spieler sich nun drauf einstellen können, was in der kommenden Runde auf sie zukommt, wird bei der Ankündigung der Runde hinzugefügt, ob Sonderblöcke zu erwarten sind oder nicht.
      Natürlich würde von den Eventleitern/-supportern darauf geachtet werden, hier ein gewisses Gleichgewicht zwischen den Rundenarten zu halten, damit nicht jede Runde als "Sonderrunde" durchgeführt wird, allerdings auch nicht jede als "normale".
      Was haltet ihr von dem Vorschlag? 47
      1.  
        Spielerkollision ausschalten, Runden aufteilen. (18) 38%
      2.  
        Spielerkollision aktiviert lassen, Runden aufteilen (4) 9%
      3.  
        Spielerkollision ausschalten, Runden nicht aufteilen, Sonderblöcke raus (12) 26%
      4.  
        das Event lassen, wie es ist (13) 28%
      Hier mal eine Umfrage hierzu.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lensche3112“ ()

      Hallo,
      ich finde die Kritik zunächst einmal sehr gut. Allerdings gehst du hier auf 2 verschiedene Punkte ein, die ich einzeln betrachten möchte.

      Spielerkollision:
      Die Spielerkollision ist für viele Spieler besonders bei den Events sehr störend. Auch die Umfrage zeigt bisher, dass die Mehrheit die Kollision deaktiviert haben möchte. Wenn dies in den kommenden Tagen so bleibt, können wir es gerne auch umsetzen.

      Sonderblöcke:
      Sonderblöcke sind ein sehr zwiespältiges Thema. Je nach Blickwinkel haben sie eine andere Funktion. Als Denkanstoß möchte ich einige von ihnen einmal aufzeigen.
      • Spielspaß und Abwechslung: Es gibt Spieler, die es auf Dauer langweilig finden, immer über die selben Blöcke zu hüpfen. Sonderblöcke bieten dort eine gute Abwechslung und eine neue Herausforderung. Jetzt kommt es nicht mehr nur drauf an, die Lücken zu überspringen, sondern auch noch mit den Effekten, die die Blöcke bewirken, klar zu kommen.
      • Aus der Sicht der Eventleiter bietet es eine Möglichkeit, ein "neues Level" zu spielen, um einen Gewinner zu finden. Es gibt nicht selten die Situation, dass 2-3 Spieler so gut sind, dass über mehrere Runden keiner von ihnen ausscheidet. Die Schwierigkeit zu steigern, indem man noch weniger Blöcke zur Verfügung stellt, ist keine Lösung, da es dann auch zu Runden kommen kann, in denen es gar nicht möglich ist, auf die andere Seite zu kommen. Dem Eventleiter bleibt also nur die Möglichkeit, entweder die immer gleiche Runde zu spielen, bis nur noch ein Spieler übrig bleibt, oder die Schwierigkeit durch andere Blöcke zu erhöhen.
      • Andere Spieler sehen sie nur als nervige Blöcke an. Meistens ist dies allerdings eher die fehlende Übung. Jeder, der regelmäßig "Jump 'n' Runs" macht, tut dies häufig auf "normalen" Blöcken. Selten werden Eis, Schleim und Co verwendet. Ich denke, dass weniger Spieler Probleme mit diesen Sonderblöcken haben, wenn sie regelmäßiger auf diesen spielen/üben.
      • Dann gibt es noch Spieler, die einfach nur Spaß haben wollen. Sie würden sich natürlich auch freuen, wenn sie gewinnen, gehen aber nicht davon aus, dass dies geschehen wird. Andere Blöcke bieten ihnen die Möglichkeit, evtl doch einmal weiter zu kommen, als es sonst der Fall ist. Auch wenn es nur durch Glück kommen mag. Aber sie sind dann glücklicher als vorher.
      • ​Und viele Andere.
      Dies ist nur ein Teil von vielen möglichen Ansichten zu Sonderblöcken. Wir können es niemals schaffen, jeden gleich glücklich zu machen, aber wir können versuchen, einen Kompromiss zu finden. Ich persönlich finde Lensches Vorschlag sehr gut und befürworte ihn. Ich würde mir aber gleichzeitig schon jetzt wünschen, dass es nicht zu Kritik oder gar Gemecker kommt, sollte einmal eine normale Runde zu viel oder zu wenig gespielt werden, oder sollte eine "Sonderrunde" nicht richtig angesagt worden sein. Denn wir wollen alle nur unseren Spaß haben bei den Events und ihn ebenso möglichst jedem Spieler ermöglichen.
      @Lensche3112 du hast die Umfrage im Nachhinein enorm verändert und so das Ergebnis verfälscht.
      Ich hatte angekreuzt: "Kollision ausschalten, Runden nicht aufteilen".
      Damit war gemeint die Runden so lassen wie es ist, also immer mal wieder einen anderen Block, die Kollision jedoch raus zu nehmen.

      Nun wurde die Antwort dahingehend verändert, das auch noch "Sonderblöcke raus" dabei steht. Was?!
      Alle Antworten würden dahingehend mitgenommen.
      Die Umfrage ist so überhaupt nicht mehr aussagefähig, und muss mMn wiederholt werde, wenn man wirklich Meinungen der Spieler abfragen möchte.
      Liebe Grüße!

      Shoppen? /stadt tp Centro

      Besucht doch mal Akumal! Imperialistische Villen zu mieten!
      /Stadt tp Akumal :)
      Tut mir Leid, als ich das geändert habe wurde mir nicht angezeigt, dass schon Stimmen abgegeben wurden, wie du siehst, war meine Änderung kurz nach dem Erstellen der Umfrage.

      Sobald ich am Pc bin werde ich eine endgültige Abstimmung machen, denn zu welcher Option die Mehrheit tendiert, ist auf jeden Fall erkennbar.
      Meinung zu den Sonderblöcken 40
      1.  
        Ich stimme für eine Aufteilung der Runden in "normale" Runden und Runden mit Sonderblöcken, welche vorher angekündigt werden. (17) 43%
      2.  
        Ich stimme dafür, die Sonderblöcke komplett aus dem Event zu entfernen. (6) 15%
      3.  
        Ich stimme für die Nutzung der Sonderblöcke, wie bisher. (Ohne Ankündigung in verschiedenen Runden verteilt.) (17) 43%
      Aus der vorhergien Umfrage geht nun deutlich, mit der Verteilung 21:8, hervor, dass die Mehrheit der Spieler für die Deaktivierung der Spielerkollision stimmt, weshalb ich hier keinen Grund gegen die Umsetzung sehe.

      Bezüglich der Sonderblöcke füge ich eine erneute Umfrage hinzu, um hier ein eindeutigeres Ergebnis zu erhalten.

      _Entchen schrieb:

      Lensche3112 schrieb:

      _Entchen schrieb:

      Mir fehlt die dritte Alternative

      Mit der Aussage kann ich gerade nicht viel anfangen :P


      "Enthaltung"
      Enthaltung ist soviel wie nicht abstimmen also ist das doch unnötig oder nicht?
      "Okay. Look. We both said a lot of things that
      you're going to regret. But I think we can put our differences behind
      us. For science. You monster."
      - GLaDOS
      Rechtschreibfehler sind menschlich.